Österreichs Fisch des Jahres 2020 ist die Bachforelle ................. Der Clubfisch des Jahres 2020 ist die Barbe
Bild..............................................Bild

Einfache Maifliege

Zeigt uns evl. auch die Bindeanleitungen Eurer Variation.
Antworten
Benutzeravatar
Flysamurai
Beiträge: 111
Registriert: 12. Februar 2018, 14:24
Wohnort: Krieewel is mi Dörp
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Einfache Maifliege

Beitrag von Flysamurai » 9. Februar 2020, 18:10

Hallo zusammen,

bei diesem Sturm kann man sich nur an den Bindestock setzen. Für die Maifliegenzeit müssen noch ein paar Fliegen her und hier das Ergebnis:

Bild
Ich finde es immer wieder erstaunlich was die Kamera so alles sieht was ich nicht sehe.
Also dann Gruß zu Haus un Tach zusammen


Andreas


"Wenn es um die Frage geht, ob eine künstliche Fliege dem natürlichen Vorbild ähnlich ist, so ist der Fisch der einzige Richter."

Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 1475
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Hat sich bedankt: 528 Mal
Danksagung erhalten: 1252 Mal
Kontaktdaten:

Re: Einfache Maifliege

Beitrag von Willi » 9. Februar 2020, 18:26

Für mich schaut sie perfekt aus! Die Forellen werden sich freuen!

BG, Willi
Those who don't know anything have to believe everything.

Benutzeravatar
Flysamurai
Beiträge: 111
Registriert: 12. Februar 2018, 14:24
Wohnort: Krieewel is mi Dörp
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Einfache Maifliege

Beitrag von Flysamurai » 9. Februar 2020, 19:18

Diese habe ich mit Dubbing gebunden, gefällt mir besser.

Bild
Also dann Gruß zu Haus un Tach zusammen


Andreas


"Wenn es um die Frage geht, ob eine künstliche Fliege dem natürlichen Vorbild ähnlich ist, so ist der Fisch der einzige Richter."

Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 1475
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Hat sich bedankt: 528 Mal
Danksagung erhalten: 1252 Mal
Kontaktdaten:

Re: Einfache Maifliege

Beitrag von Willi » 9. Februar 2020, 20:12

Ja, die sieht noch besser aus!👍
Those who don't know anything have to believe everything.

Benutzeravatar
forelle1
Beiträge: 224
Registriert: 6. Januar 2019, 20:42
Wohnort: Deutschland / Franken
Hat sich bedankt: 388 Mal
Danksagung erhalten: 192 Mal

Re: Einfache Maifliege

Beitrag von forelle1 » 9. Februar 2020, 21:50

die sind doch beide schön

Benutzeravatar
Patrickpr
Moderator
Beiträge: 1160
Registriert: 9. Februar 2018, 17:33
Wohnort:
Hat sich bedankt: 700 Mal
Danksagung erhalten: 560 Mal
Kontaktdaten:

Re: Einfache Maifliege

Beitrag von Patrickpr » 10. Februar 2020, 11:57

Sehr schön.
Was sind das für Haare??
LG Patrick

Benutzeravatar
dryflyonly
Beiträge: 378
Registriert: 17. Februar 2018, 17:15
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 296 Mal
Danksagung erhalten: 504 Mal

Re: Einfache Maifliege

Beitrag von dryflyonly » 10. Februar 2020, 15:06

Hi Patrick,

die Haare sehen aus wie Fibern des Coq de Leon. Schön und teuer.
Gibt's in verschiedenen Färbungen. Genaueres wird Andreas sicher erläutern.
Damit binde ich auch sehr gern.

Greets
Sigi

Benutzeravatar
Flysamurai
Beiträge: 111
Registriert: 12. Februar 2018, 14:24
Wohnort: Krieewel is mi Dörp
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Einfache Maifliege

Beitrag von Flysamurai » 10. Februar 2020, 19:04

Hallo Patrick,

wie Sigi schon schrieb das sind Coq de Leon. Diese Federn kommen aus dem Norden Spaniens und sind nich gerade billig. Ich suche immer wieder nach neuen Fliegen und nachdem ich Frankreich abgegrast habe, suchte ich was neues. Bei dieser Suche ist mir dieses Bindebuch aufgefallen und ich habe es direkt in Spanien bestellt.

Bild

Beim lesen war schon klar, die Federn muß ich haben und habe mir die "Originalen" bestellt.

Bild

Ich finde " einfache" Fliege" schön, obwohl diese nicht immer einfach zu binden sind, das musste ich leider feststellen. Je mehr ich mich mit diesen Federn beschäftigte, je mehr Ideen kommen mir in den Sinn.
Also dann Gruß zu Haus un Tach zusammen


Andreas


"Wenn es um die Frage geht, ob eine künstliche Fliege dem natürlichen Vorbild ähnlich ist, so ist der Fisch der einzige Richter."

Benutzeravatar
dryflyonly
Beiträge: 378
Registriert: 17. Februar 2018, 17:15
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 296 Mal
Danksagung erhalten: 504 Mal

Re: Einfache Maifliege

Beitrag von dryflyonly » 10. Februar 2020, 19:53

Moin Andreas und Alle,

hab mal ein wenig gewühlt und meine erste Fliege, die ich mit besagten Federn gebunden habe tatsächlich gefunden.

Das war am 09.04.2015. Muss wohl so die Zeit gewesen sein, als wir anfingen darüber zu sprechen.

Hier mal ein Foto von dem Teil. Äußerst spärlich gebunden. Gefischt habe ich DIE nie. Spätere Exemplare schon.

Hast Du auch noch was aus der Zeit?

k-P1140020.JPG
Gruß
Sigi

Benutzeravatar
Flysamurai
Beiträge: 111
Registriert: 12. Februar 2018, 14:24
Wohnort: Krieewel is mi Dörp
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Einfache Maifliege

Beitrag von Flysamurai » 10. Februar 2020, 20:25

Hallo Sigi,

nee, hab ich nicht mehr, leider.
Also dann Gruß zu Haus un Tach zusammen


Andreas


"Wenn es um die Frage geht, ob eine künstliche Fliege dem natürlichen Vorbild ähnlich ist, so ist der Fisch der einzige Richter."

Benutzeravatar
Patrickpr
Moderator
Beiträge: 1160
Registriert: 9. Februar 2018, 17:33
Wohnort:
Hat sich bedankt: 700 Mal
Danksagung erhalten: 560 Mal
Kontaktdaten:

Re: Einfache Maifliege

Beitrag von Patrickpr » 10. Februar 2020, 22:17

Danke für die Antwort :)
LG Patrick

Benutzeravatar
zulu6
Beiträge: 99
Registriert: 20. November 2019, 09:50
Wohnort: Nähe Bregenz
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Einfache Maifliege

Beitrag von zulu6 » 11. Februar 2020, 14:23

Flysamurai hat geschrieben:
10. Februar 2020, 19:04
Diese Federn kommen aus dem Norden Spaniens und sind nich gerade billig.
...ja man merkt einen iberischen Einfluss bei dir.
Weil hier gerade der Norden Spaniens zur Sprache kommt,
im Nordwesten des Landes gibts ein Shop namens Riversfly, bei dem ich auch schon eingekauft hab.
Ist es womöglich derselbe Shop?

Sg Jürgen

Benutzeravatar
Patrickpr
Moderator
Beiträge: 1160
Registriert: 9. Februar 2018, 17:33
Wohnort:
Hat sich bedankt: 700 Mal
Danksagung erhalten: 560 Mal
Kontaktdaten:

Re: Einfache Maifliege

Beitrag von Patrickpr » 11. Februar 2020, 16:52

Bezieht Ihr die Federn Online??
LG Patrick

Benutzeravatar
Flysamurai
Beiträge: 111
Registriert: 12. Februar 2018, 14:24
Wohnort: Krieewel is mi Dörp
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Einfache Maifliege

Beitrag von Flysamurai » 11. Februar 2020, 17:07

Patrickpr hat geschrieben:
11. Februar 2020, 16:52
Bezieht Ihr die Federn Online??
Ja, im Geschäft habe ich die noch nicht gesehen.
Also dann Gruß zu Haus un Tach zusammen


Andreas


"Wenn es um die Frage geht, ob eine künstliche Fliege dem natürlichen Vorbild ähnlich ist, so ist der Fisch der einzige Richter."

Benutzeravatar
dryflyonly
Beiträge: 378
Registriert: 17. Februar 2018, 17:15
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 296 Mal
Danksagung erhalten: 504 Mal

Re: Einfache Maifliege

Beitrag von dryflyonly » 11. Februar 2020, 19:40

Flysamurai hat geschrieben:
11. Februar 2020, 17:07
Ja, im Geschäft habe ich die noch nicht gesehen.
Liegt wohl daran, lieber Andreas, dass Du keine Geschäfte aufsuchst, oder aufsuchen kannst.
Als Rentner geht das.

Freizeitliche Grüße
Sigi

Benutzeravatar
Patrickpr
Moderator
Beiträge: 1160
Registriert: 9. Februar 2018, 17:33
Wohnort:
Hat sich bedankt: 700 Mal
Danksagung erhalten: 560 Mal
Kontaktdaten:

Re: Einfache Maifliege

Beitrag von Patrickpr » 12. Februar 2020, 20:46

Wo kann man diese beziehen??
LG Patrick

Benutzeravatar
dryflyonly
Beiträge: 378
Registriert: 17. Februar 2018, 17:15
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 296 Mal
Danksagung erhalten: 504 Mal

Re: Einfache Maifliege

Beitrag von dryflyonly » 13. Februar 2020, 12:54

Patrickpr hat geschrieben:
12. Februar 2020, 20:46
Wo kann man diese beziehen??
Bei den Werbepartnern anfragen, oder gockeln.
Da gibt's diverse Anbieter.

vg Sigi

Benutzeravatar
wuzler
Herr der Fliegen
Beiträge: 331
Registriert: 13. Januar 2019, 15:24
Hat sich bedankt: 906 Mal
Danksagung erhalten: 291 Mal

Re: Einfache Maifliege

Beitrag von wuzler » 13. Februar 2020, 15:43

Patrickpr hat geschrieben:
12. Februar 2020, 20:46
Wo kann man diese beziehen??
Auf der EWF zum Beispiel!
Tight Lines und gut Zwirn
wünscht Dir
Karl

Benutzeravatar
Patrickpr
Moderator
Beiträge: 1160
Registriert: 9. Februar 2018, 17:33
Wohnort:
Hat sich bedankt: 700 Mal
Danksagung erhalten: 560 Mal
Kontaktdaten:

Re: Einfache Maifliege

Beitrag von Patrickpr » 13. Februar 2020, 17:44

EWF? :shock:
LG Patrick

Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 1475
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Hat sich bedankt: 528 Mal
Danksagung erhalten: 1252 Mal
Kontaktdaten:

Re: Einfache Maifliege

Beitrag von Willi » 13. Februar 2020, 18:38

Those who don't know anything have to believe everything.

Benutzeravatar
Flysamurai
Beiträge: 111
Registriert: 12. Februar 2018, 14:24
Wohnort: Krieewel is mi Dörp
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Einfache Maifliege

Beitrag von Flysamurai » 13. Februar 2020, 19:31

Hier gibt es die schönen Ferdern:

http://www.xxxxx.com/shop/en/48-fly-tying-feathers
Also dann Gruß zu Haus un Tach zusammen


Andreas


"Wenn es um die Frage geht, ob eine künstliche Fliege dem natürlichen Vorbild ähnlich ist, so ist der Fisch der einzige Richter."

Antworten