Fliegentausch - Swap

Zeigt uns evl. auch die Bindeanleitungen Eurer Variation.
Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 838
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Hat sich bedankt: 235 Mal
Danksagung erhalten: 623 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fliegentausch - Swap

Beitrag von Willi » 2. Januar 2019, 20:23

Mir ist alles recht. Wir können auch gerne ein paar Tage dran hängen.

BG, Willi
Those who don't know anything have to believe everything.

Benutzeravatar
dryflyonly
Beiträge: 184
Registriert: 17. Februar 2018, 17:15
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 206 Mal

Re: Fliegentausch - Swap

Beitrag von dryflyonly » 6. Januar 2019, 14:02

Willi hat geschrieben:
2. Januar 2019, 20:23
Wir können auch gerne ein paar Tage dran hängen.
Ein paar Tage wären für mich auch in Ordnung.

Noch eine Frage zum Porto für den Rückumschlag.
Da ich mit der normalen Post ungern Bargeld verschicke, wäre es dir möglich, lieber Karl, die Post, wie schon einmal
von Passau aus zu versenden?
Oder ich lege den Gegenwert an deutschen Marken bei. Oder Überweisung. Oder doch das Risiko mit dem Bargeld?

Greets
Sigi

Benutzeravatar
fliegenbinder
Herr der Fliegen
Beiträge: 469
Registriert: 23. Januar 2018, 17:05
Wohnort: 4785 Freinberg, Haibach 117
Hat sich bedankt: 954 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fliegentausch - Swap

Beitrag von fliegenbinder » 6. Januar 2019, 14:45

Hallo Swaper, gerne können wir einige Tage anhängen! Wie wär es mit dem 15.02.?

@Sigi - ich hätte das Paket sowieso in Passau aufgegeben! Post nach Deutschland versende ich grundsätzlich aus Passau. Hab ich doch zur Post nach Passau näher als zur nächsten österr. Abgabestelle!

Beste Grüße
Karl

Antworten