Österreichs Fisch des Jahres 2021 ist die Äsche
Bild

Ein paar Nymphen

Habt Ihr auch Anleitungen zu Euren Bindevariationen?
Antworten
Benutzeravatar
dryflyonly
ffff
Beiträge: 712
Registriert: 17. Februar 2018, 17:15
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 558 Mal
Danksagung erhalten: 1188 Mal

Ein paar Nymphen

Beitrag von dryflyonly » 13. Januar 2021, 18:25

Nabend Männers,

habe zur Abwechslung mal ein paar von diesen Nymphen gewickelt.
Mein Enkel hat sie schon angemahnt. Morgen gehen sie auf die Reise.
für Joshua.jpg
auf Fulling Mill #12

Besten Gruß
Sigi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Flysamurai
Fleeschebenger
Beiträge: 434
Registriert: 12. Februar 2018, 14:24
Wohnort: Krieewel is mi Dörp
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 528 Mal

Re: Ein paar Nymphen

Beitrag von Flysamurai » 13. Januar 2021, 19:59

Teufelswerk 👹

Sauber gebunden Sigi👍👍👍
Also dann Gruß zu Haus un Tach zusammen


Andreas


"Das Leben zu vereinfachen ist so schwierig."(Yvon Chouinard)

Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 2136
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Hat sich bedankt: 1067 Mal
Danksagung erhalten: 2145 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ein paar Nymphen

Beitrag von Willi » 13. Januar 2021, 20:08

Eine wunderschöne Arbeit, Respekt!👍👍👍

BG, Willi
Those who don't know anything have to believe everything.

Benutzeravatar
zulu6
Beiträge: 630
Registriert: 20. November 2019, 09:50
Wohnort: Nähe Bregenz
Hat sich bedankt: 1322 Mal
Danksagung erhalten: 672 Mal

Re: Ein paar Nymphen

Beitrag von zulu6 » 14. Januar 2021, 08:53

Sigi auf Abwegen :D
Na im Ernst, wieder bestens Ausgeführt und vorbildlicher Fliegenfischer-Großvater.
Petri heil damit deinem Enkel.

Schöne Grüße
Jürgen
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Groppe,
Bild
klein, unscheinbar und dennoch ein wichtiger Bewohner unserer Gewässer.
Intakte Groppenpopulationen weisen auf naturnahe, strukturreiche Fließgewässer mit hoher Wasserqualität.
Schutz und Förderung der Groppen bedeutet erhalten und verbessern der aquatischen Lebensräume.

Benutzeravatar
forelle1
Beiträge: 338
Registriert: 6. Januar 2019, 20:42
Wohnort: Deutschland / Franken
Hat sich bedankt: 773 Mal
Danksagung erhalten: 346 Mal

Re: Ein paar Nymphen

Beitrag von forelle1 » 14. Januar 2021, 10:31

Was soll man da noch sagen?
Wie immer sauber gebunden.
Die Farben sind gut ausgewählt.
Gruß Hans

Benutzeravatar
Bindermichl
Beiträge: 94
Registriert: 17. Juli 2020, 11:09
Wohnort: Stahlviertel
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Ein paar Nymphen

Beitrag von Bindermichl » 15. Januar 2021, 11:59

Musste gerade ein klein wenig schmunzeln.
dryflyonly present: Ein paar Nymphen. :)
Aber Scherz bei Seite. Wirklich sehr schöne Nymphen die du da gezaubert hast. Gefallen wir sehr gut!
LG.

Benutzeravatar
dryflyonly
ffff
Beiträge: 712
Registriert: 17. Februar 2018, 17:15
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 558 Mal
Danksagung erhalten: 1188 Mal

Re: Ein paar Nymphen

Beitrag von dryflyonly » 15. Januar 2021, 12:37

Bindermichl hat geschrieben:
15. Januar 2021, 11:59
dryflyonly present: Ein paar Nymphen.
@Michl: hier die restlichen neun.
20210115_122046.jpg
binde immer ein 'paar', auf's Foto kommt dann nur eine, von wegen der Detailerkennung.

vg Sigi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Patrickpr
Moderator
Beiträge: 1442
Registriert: 9. Februar 2018, 17:33
Wohnort:
Hat sich bedankt: 863 Mal
Danksagung erhalten: 771 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ein paar Nymphen

Beitrag von Patrickpr » 15. Januar 2021, 13:56

Die sehen klasse aus.
Mit was bemalst du diese??
LG Patrick

Benutzeravatar
dryflyonly
ffff
Beiträge: 712
Registriert: 17. Februar 2018, 17:15
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 558 Mal
Danksagung erhalten: 1188 Mal

Re: Ein paar Nymphen

Beitrag von dryflyonly » 17. Januar 2021, 13:59

Hi Patrick,

die Farben sind ein ganz normaler Edding. Bin dabei wie folgt vorgegangen.
Mit weißem Bindefaden, hier UTC 70 einen konischen Körper wickeln.
Dann einen Streifen Magic Quill einbinden, gibt es in 3 Stärken, S-M-L für unerschiedliche
Hakengrößen.
Den Faden weiter konisch, bis zur gewünschten Stärke auf den Haken bringen.
Hier habe ich den ganzen Body gelb gemacht, mit einpaar Tupfern grün und rot.
Jetzt den MQ Sreifen Richtung Öhr winden und abschließend mit Bug Bond versiegeln.

Hoffe, Du kannst es dir einigermaßen vorstellen.

Gruß
Sigi

Benutzeravatar
Patrickpr
Moderator
Beiträge: 1442
Registriert: 9. Februar 2018, 17:33
Wohnort:
Hat sich bedankt: 863 Mal
Danksagung erhalten: 771 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ein paar Nymphen

Beitrag von Patrickpr » 17. Januar 2021, 19:02

Danke für die Anleitung 👍👍
LG Patrick

Antworten