Österreichs Fisch des Jahres 2020 ist die Bachforelle ................. Der Clubfisch des Jahres 2020 ist die Barbe
Bild..............................................Bild

Freihand gebunden

Antworten
Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 1925
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Hat sich bedankt: 830 Mal
Danksagung erhalten: 1803 Mal
Kontaktdaten:

Freihand gebunden

Beitrag von Willi » 9. Februar 2020, 12:43

Grüß Euch,

habt ihr schon mal eine Fliege "freihand", also ohne Bindestock gebunden?
Ich mache das ab und zu mal. Natürlich geht das nur mit einfachsten Mustern, wie einigen Nassfliegen, Streamern und Nymphen und sie werden auch bei weitem nicht so schön und gleichmäßig, aber mir persönlich macht es Spaß und die Dinger fangen auch ihren Fisch. :D
Auch bilde ich mir ein, dass dies eine gute Übung für die Fingerbeweglichkeit und Koordination ist.

Versucht es doch einfach mal und zeigt uns, was dabei herauskommt.
Handgebunden 5min.jpg
Handgebunden1.jpg
Gut Zwirn,
Willi
Those who don't know anything have to believe everything.

Benutzeravatar
Flysamurai
ffff
Beiträge: 290
Registriert: 12. Februar 2018, 14:24
Wohnort: Krieewel is mi Dörp
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 300 Mal

Re: Freihand gebunden

Beitrag von Flysamurai » 9. Februar 2020, 18:20

Hallo Willi,

als Hardy noch eine professionelle Fliegenbinderei hatte , wurden die Lachsfliegen alle aus der Hand gebunden. Eine hohe Kunst finde ich. Ich bleibe lieber beim Bindestock :mrgreen:
Also dann Gruß zu Haus un Tach zusammen


Andreas


"Das Leben zu vereinfachen ist so schwierig."(Yvon Chouinard)

Benutzeravatar
Flysamurai
ffff
Beiträge: 290
Registriert: 12. Februar 2018, 14:24
Wohnort: Krieewel is mi Dörp
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 300 Mal

Re: Freihand gebunden

Beitrag von Flysamurai » 9. Februar 2020, 18:31

schau mal auf YouTube "The Lost World of Mr. Hardy" 56.37 min. Traumhaft.

Also dann Gruß zu Haus un Tach zusammen


Andreas


"Das Leben zu vereinfachen ist so schwierig."(Yvon Chouinard)

Benutzeravatar
zulu6
Administrator
Beiträge: 425
Registriert: 20. November 2019, 09:50
Wohnort: Nähe Bregenz
Hat sich bedankt: 797 Mal
Danksagung erhalten: 435 Mal

Re: Freihand gebunden

Beitrag von zulu6 » 10. Februar 2020, 08:39

Gute Arbeit!
Aber ich schau mir erst mal die Variante MIT Bindestock bei dir an. ;)

Sg Jürgen

Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 1925
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Hat sich bedankt: 830 Mal
Danksagung erhalten: 1803 Mal
Kontaktdaten:

Re: Freihand gebunden

Beitrag von Willi » 10. Februar 2020, 18:19

Sehr interessant! Danke Andreas!👍
Those who don't know anything have to believe everything.

Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 1925
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Hat sich bedankt: 830 Mal
Danksagung erhalten: 1803 Mal
Kontaktdaten:

Re: Freihand gebunden

Beitrag von Willi » 10. Februar 2020, 18:20

Hier eine freihand gebundene Nymphe von Heinz Zöldi.

Heinz Zöldi freihand.jpg
Foto © Heinz Zöldi
Mit freundlicher Genehmigung von Heinz Zöldi!
Those who don't know anything have to believe everything.

Benutzeravatar
Flysamurai
ffff
Beiträge: 290
Registriert: 12. Februar 2018, 14:24
Wohnort: Krieewel is mi Dörp
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 300 Mal

Re: Freihand gebunden

Beitrag von Flysamurai » 10. Februar 2020, 19:47

Willi hat geschrieben:
10. Februar 2020, 18:20
Hier eine freihand gebundene Nymphe von Heinz Zöldi.

Heinz Zöldi freihand.jpg
Ich sag ja, hohe Kunst. Schöne Nymphe.
Also dann Gruß zu Haus un Tach zusammen


Andreas


"Das Leben zu vereinfachen ist so schwierig."(Yvon Chouinard)

Benutzeravatar
forelle1
tüdler
Beiträge: 300
Registriert: 6. Januar 2019, 20:42
Wohnort: Deutschland / Franken
Hat sich bedankt: 632 Mal
Danksagung erhalten: 275 Mal

Re: Freihand gebunden

Beitrag von forelle1 » 10. Februar 2020, 21:44

Kaum zu glauben, dass man so eine Fliege freihand binden kann.
Meine sehen da viel schlechter aus.

P1000242.JPG

Benutzeravatar
Patrickpr
Moderator
Beiträge: 1350
Registriert: 9. Februar 2018, 17:33
Wohnort:
Hat sich bedankt: 727 Mal
Danksagung erhalten: 637 Mal
Kontaktdaten:

Re: Freihand gebunden

Beitrag von Patrickpr » 10. Februar 2020, 22:20

Kunst und Fingerfertigkeit auf höchsten Niveau 👍🎣
LG Patrick

Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 1925
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Hat sich bedankt: 830 Mal
Danksagung erhalten: 1803 Mal
Kontaktdaten:

Re: Freihand gebunden

Beitrag von Willi » 11. Februar 2020, 19:42

forelle1 hat geschrieben:
10. Februar 2020, 21:44
Kaum zu glauben, dass man so eine Fliege freihand binden kann.
Meine sehen da viel schlechter aus.

P1000242.JPG
Es ist nicht wichtig (zumindest für mich), wie die Fliege aussieht. Es soll Spaß machen und sie soll einen Fisch verführen. ;)

BG, Willi
Those who don't know anything have to believe everything.

Benutzeravatar
Patrickpr
Moderator
Beiträge: 1350
Registriert: 9. Februar 2018, 17:33
Wohnort:
Hat sich bedankt: 727 Mal
Danksagung erhalten: 637 Mal
Kontaktdaten:

Re: Freihand gebunden

Beitrag von Patrickpr » 12. Februar 2020, 16:13

Willi hat geschrieben:
11. Februar 2020, 19:42

Es ist nicht wichtig (zumindest für mich), wie die Fliege aussieht. Es soll Spaß machen und sie soll einen Fisch verführen. ;)

BG, Willi




Errinnert mich an einem heissen Sommertag wo ich mich mit einem kühlen Bier und dem Bindestock ins freie gesetzt habe und angefangen habe zu binden.

Als die erste Fliege "fertig" war. Bin ich zu dem Entschluss gekommen dass dies die aller hässlichste Fliege war die ich jemals gebunden hatte. :lol:
Ich spielte mit dem Gedanken diese sofort wieder zu vernichten. Hab ich dann nicht gemacht.

In der Fliegenweste verstaut sodass diese nie jemand zu gesicht bekommt und beim nächsten Fischgang dann den Fischen präsentiert! :ugeek:

Was soll ich sagen??

Hat so extrem gut gefangen dass ich selbst mehr als erstaunt war.
Nach 4-5 Fischen habe ich diese dann würdig den Eichhörnchen in den Bäumen präsentiert... :mrgreen: :lol:
LG Patrick

Antworten