Österreichs Fisch des Jahres 2020 ist die Bachforelle ................. Der Clubfisch des Jahres 2020 ist die Barbe
Bild..............................................Bild

Tipps für Grundkurs

Antworten
Benutzeravatar
Bindermichl
Beiträge: 24
Registriert: 17. Juli 2020, 11:09
Wohnort: Stahlviertel
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Tipps für Grundkurs

Beitrag von Bindermichl » 11. September 2020, 18:45

Hallo Kollegen!

Hab am 21. & 22 meinen Einsteiegerkurs bzw. Grundkurs.
Jetzt bin ich gerade eine wenig am grübeln wie ich mich schon mal darauf verbereiten kann.
Gibst von euch Profis irgendwelche Tipps im vorhinein?
Da ich ja noch kaum Ahnung von der Materie haben wär ich froh wenn ihr mir einfach ein paar Anregungen bzw.Tipps geben könnt.
Schreibt mal einfach was euch so für einen Einsteiger einfällt.

Vielen lieben Dank

LG
LG.

Benutzeravatar
Oldy43
Administrator
Beiträge: 1412
Registriert: 18. Januar 2018, 01:30
Wohnort:
Hat sich bedankt: 912 Mal
Danksagung erhalten: 790 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tipps für Grundkurs

Beitrag von Oldy43 » 12. September 2020, 10:22

Servus Michl, zu Deiner Frage...
Videos ansehen, jedoch nicht versuchen dir Würfe einzulernen. Erfahrungsgemäß schleichen sich dabei leicht Fehler ein, welche du sehr schwer wider los bringst.
Immer eine stramme Leine
wünscht Dir
Rudolf
Bild

Benutzeravatar
Bindermichl
Beiträge: 24
Registriert: 17. Juli 2020, 11:09
Wohnort: Stahlviertel
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Tipps für Grundkurs

Beitrag von Bindermichl » 12. September 2020, 14:40

Danke für den Tipp Rudi.
Selber kann ich eh noch nichts versuchen da ich ja noch nicht mal eine Rute habe. :lol:
Das mit den Videos werd ich natürlich auch beherzigen und YouTube mal durchforsten.
LG.

Benutzeravatar
Patrickpr
Moderator
Beiträge: 1350
Registriert: 9. Februar 2018, 17:33
Wohnort:
Hat sich bedankt: 727 Mal
Danksagung erhalten: 637 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tipps für Grundkurs

Beitrag von Patrickpr » 13. September 2020, 09:19

Serwus
Kann mich dem Rudi nur anschließen.
Videos ansehen um zu verstehen wie man die Wurfschnur beschleunigt und auf was man achten muss.

Alles andere lernst du im Kurs. Daher heisst er ja auch Einsteigerkurs :)
LG Patrick

Benutzeravatar
zulu6
Administrator
Beiträge: 423
Registriert: 20. November 2019, 09:50
Wohnort: Nähe Bregenz
Hat sich bedankt: 795 Mal
Danksagung erhalten: 435 Mal

Re: Tipps für Grundkurs

Beitrag von zulu6 » 13. September 2020, 12:48

Dere Michl,

ich halt jetz nicht sooviel vom Youtubestudium.
Wie willst als Laie beurteilen, ob das stimmt und für dich passt, was du dir reinziehst?
Ich seh da eher die Gefahr, dass du dir womöglich irgendwas ins Hinterhirn brennst,
was dann garnicht brauchst oder evtl. sogar im Einstieg hinderlich sein kann.

Meiner bescheidenen Meinung nach solltest so unbeeinflusst wie Möglich dahin gehen.
Du hast da ein personal Trainer erster Sahne und der wird dir Schritt für Schritt lehren.

Schöne Grüße und viel Spaß dabei
Jürgen

Benutzeravatar
Bindermichl
Beiträge: 24
Registriert: 17. Juli 2020, 11:09
Wohnort: Stahlviertel
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Tipps für Grundkurs

Beitrag von Bindermichl » 13. September 2020, 21:10

Danke schon mal für die Anregungen bzw. Tipps.
Bestimmt kann man auch falsche Dinge lernen im www bzw. bei YT. Aber bezüglich Rutenhaltung usw. sieht man schon viele interessante Sachen.
Gerade die älteren Videos vom Hr. Hebeisen finde ich echt toll.
@Jürgen: ja bzgl. Lehrmeister hast du bestimmt recht. Aber ich möchte eben nicht ganz unvorbereitet antanzen und mich wo möglich blamieren. :oops:
LG.

Benutzeravatar
Oldy43
Administrator
Beiträge: 1412
Registriert: 18. Januar 2018, 01:30
Wohnort:
Hat sich bedankt: 912 Mal
Danksagung erhalten: 790 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tipps für Grundkurs

Beitrag von Oldy43 » 13. September 2020, 22:18

Bindermichl hat geschrieben:
13. September 2020, 21:10
"mich wo möglich blamieren."
Lächerlich, je unbelastet Du bist, desto besser ist es!
Lächerlich machen sich nur Personen, welche behaupte alles zu können.
Immer eine stramme Leine
wünscht Dir
Rudolf
Bild

Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 1921
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Hat sich bedankt: 828 Mal
Danksagung erhalten: 1800 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tipps für Grundkurs

Beitrag von Willi » 13. September 2020, 23:34

Servus Michl,
ich sehe das eher wie der Jürgen. Klar, man sieht sich vorher einige Videos an, aber ist das dann wirklich das, was für dich passt?
Im Kurs hast du die Gelegenheit, unmittelbar deine Fehler zu korrigieren, vorausgesetzt, der Trainer geht auch auf dich ein und zeigt dir auch das, was du brauchst.

Ich meine damit, Grundwürfe klar, aber auch Spezielles, das du an deinem Hauswasser umsetzen kannst. Was nützt es dir, wenn du nach dem Kurs ein perfektes "D" in die Luft zaubern kannst und 20 Meter ohne Probleme rauswerfen kannst, aber dein Hauswasser ein 8 Meter Bächlein ist, dass komplett mit überhängenden Büschen verwachsen ist. ;)

Ein Kurs sollte meiner Meinung auch nicht hauptsächlich auf der Wiese abgehalten werden, sondern im Wasser (sobald man die Grundwürfe durch hat).

Also lass dich nicht verrückt machen und vergiss all zu viel Vorbereitung. Du lernst das Alles im Kurs.
Jeder hat mal angefangen und blamieren gibt es dabei nicht!

Genieße es und verkrampf dich nicht. Die Brechstange bringt nix! ;)

Viel Spaß wünsche ich dir,
Willi
Those who don't know anything have to believe everything.

Benutzeravatar
zulu6
Administrator
Beiträge: 423
Registriert: 20. November 2019, 09:50
Wohnort: Nähe Bregenz
Hat sich bedankt: 795 Mal
Danksagung erhalten: 435 Mal

Re: Tipps für Grundkurs

Beitrag von zulu6 » 14. September 2020, 12:11

Bindermichl hat geschrieben:
13. September 2020, 21:10
@Jürgen: ja bzgl. Lehrmeister hast du bestimmt recht. Aber ich möchte eben nicht ganz unvorbereitet antanzen und mich wo möglich blamieren.
Da kann ich dich voll und ganz beruhigen.
Aber ich kann dich da auch bestens verstehen.
Heuer im Mai anlässlich des OÖ Fli-Fi-Tages hab ich ähnlich gedacht - lauter Profis um mich,
da werd ich dem Bernd in der Theorie gut zuhören und beim praktischen Teil als Zaungast fungieren -
weil ich auch irgendwo eine Blamage vermeiden wollte.
Aber der Rudi hat dankenswerterweise vehement darauf bestanden, dass ich da mitmach und er hatte recht.

Es geht allen gleich, aber Blamage gibts nicht.

Schönen Gruß und einen entspannten Kurs.
grüße an den Bernd

Jürgen

Benutzeravatar
Bindermichl
Beiträge: 24
Registriert: 17. Juli 2020, 11:09
Wohnort: Stahlviertel
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Tipps für Grundkurs

Beitrag von Bindermichl » 16. September 2020, 23:58

Danke nochmals für die Rückmeldungen.
Freu mich echt schon sehr auf Montag bzw. Dienstag.
Und wie ich jetzt so sehe scheint es auch Petrus gut mit meinem Vorhaben zu meinen.
Meldet an beiden Tagen gut 20 Grad.
Was will man mehr. :D
LG.

Antworten