Österreichs Fisch des Jahres 2020 ist die Bachforelle ................. Der Clubfisch des Jahres 2020 ist die Barbe
Bild..............................................Bild

Kleines und feines aus dem kristallklaren Wasser der Alm

Antworten
Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 1683
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Hat sich bedankt: 633 Mal
Danksagung erhalten: 1439 Mal
Kontaktdaten:

Kleines und feines aus dem kristallklaren Wasser der Alm

Beitrag von Willi » 22. Mai 2020, 20:28

Grüß Euch,
heute zog es mich wieder mal an die Alm bei Grünau. Landschaftlich einer der schönsten Flüsse in Oberösterreich mit kaltem, kristallklarem Wasser.

Ich fischte natürlich wieder "rollenlos" mit der 434cm Goture GoldLite, die sich immer mehr als meine neue Lieblingsrute heraus kristallisiert. Eigentlich wollte ich diesmal ja eine Level Line als Wurfschnur nehmen, aber da immer wieder mal der Wind durchpfiff, entschied ich mich doch wieder für die 13ft konisch geflochtene Wurfschnur, was sich im Nachhinein als richtige Wahl entpuppte.

Für die ruhigen Riselstrecken montierte ich eine unbeschwerte, orange Sakasa mit Perlhuhn-Hechel, für die Gumpen eine beschwerte, dunkle Sakasa und für tiefe Bereiche, etwa die unterspülten Stellen unter den Wehren, eine schwarz-rote Sakasa-Nymphe.

Was soll ich sagen, ich fing viele schöne Fische und ich sah im klaren Wasser noch viel mehr schöne Fische. Wirklich wunderschön, nur......nur halt leider nicht sehr groß. :?
Die meisten waren zwischen 20 und 30cm, die 35cm Marke wurde gerade mal gestriffen.

Auch ein Jahreskartenfischer teilte dieses Schicksal mit mir. Seit einiger Zeit sind die großen Fische anscheinend seeehr scheu. :roll:

Aber egal, einen wunderbaren Tag konnte ich erleben, die Natur genießen und mich an herrlichen, wenn auch kleinen Fischen erfreuen.
Und für die Kondition hat es auch nicht geschadet einige Kilometer den Fluss stromauf, stromab zu wandern. :mrgreen:

Gruß, Willi
keb1.jpg
keb2.jpg
keb3.jpg
alm1.jpg
alm2.jpg
alm3.jpg
ä1.jpg
ä2.jpg
ä3.jpg
bafo1.jpg
baf2.jpg
baf3.jpg
baf4.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Those who don't know anything have to believe everything.

Benutzeravatar
nixn44
Beiträge: 265
Registriert: 15. Februar 2018, 14:06
Wohnort: Oberndorf b. Salzburg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 214 Mal

Re: Kleines und feines aus dem kristallklaren Wasser der Alm

Beitrag von nixn44 » 22. Mai 2020, 21:51

Die Alm ist ein so schoenes Revier. War letztes Jahr 2 mal dort und hab auch nur kleine Fische gefangen. Laut Aufseher ist der Otter durch. Zu sehr versandet und wenig Wasser. Ein vergroesserter Ausfluss fuer einen Seitenmühlbach macht es auch nicht besser. Hoffe es kommt bald ein umdenken..
Eat, sleep, go flyflishing

Benutzeravatar
zulu6
Stv. Administrator
Beiträge: 269
Registriert: 20. November 2019, 09:50
Wohnort: Nähe Bregenz
Hat sich bedankt: 472 Mal
Danksagung erhalten: 255 Mal

Re: Kleines und feines aus dem kristallklaren Wasser der Alm

Beitrag von zulu6 » 23. Mai 2020, 12:35

Ja die Alm...
Schönes Revier, bei dem ich mir schon vor etwa 20 Jahren vorgneommen habe,
es irgendwann einmal zu befischen.

Hoffen wir, dass sich der Fluss und die Bestände erholen können.


Sg Jürgen

Benutzeravatar
Patrickpr
Moderator
Beiträge: 1280
Registriert: 9. Februar 2018, 17:33
Wohnort:
Hat sich bedankt: 698 Mal
Danksagung erhalten: 575 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kleines und feines aus dem kristallklaren Wasser der Alm

Beitrag von Patrickpr » 24. Mai 2020, 20:07

Ein sehr schönes Gewässer 👍
Danke für deinen Bericht.
Petri zu den Fischen 🐟
LG Patrick

Antworten