Österreichs Fisch des Jahres 2020 ist die Bachforelle ................. Der Clubfisch des Jahres 2020 ist die Barbe
Bild..............................................Bild

Am Fluss der Flüsse

Antworten
Benutzeravatar
wuzler
Herr der Fliegen
Beiträge: 266
Registriert: 13. Januar 2019, 15:24
Hat sich bedankt: 725 Mal
Danksagung erhalten: 230 Mal

Am Fluss der Flüsse

Beitrag von wuzler » 25. Juli 2019, 13:25

Eine Einladung von Atzi zu einem Fischtag in der Steyr an meinem Geburtstag konnte ich natürlich nicht abschlagen.
Bereits um 05.00 Uhr läutete der Wecker, Morgentoilette und ab in Richtung Atzi.
Gegen 08.00 Uhr waren wir am Wasser. Schnell in die Klamotten und ein kurzer Fußmarsch und ab ins Wasser.
Das Wasser war schnapsklar und sehr niedrig, jedoch eiskalt.
Gleich nach 2 oder 3 Würfen hatte Atzi den ersten Fisch an der Leine. Bei mir wollte es vorerst überhaupt nicht. Erst nach einer Schimporgie meinerseits hatte Petrus ein Einsehen und ich konnte den einen oder anderen vernünftigen Fisch fangen.
An einem tiefen Pool an dem wir schon schöne Äschen gefangen hatten, konnte ich eine schöne Bachforelle von zirka 40 cm auf Nympfe fangen. Danach wechselte ich an eine andere Fangverdächtige Stelle. Atzi hingegen blieb noch und schon konnte ich ein lautes " I hab an großen drau" vernehmen. Sofort eilte ich zurück um ein Foto zu machen.
Eine 53er Äsche konnte der Nympfe von Daniel nicht wiederstehen.
P1010013.JPG
Daniel fischte mich in Grund und Boden. Er fing einen Fisch nach dem anderen und ich...
Ich fragte mich ob er mit dem Teufel in Verbindung steht. Trotz dem dass er erst seit ungefähr 4 Jahren fischt, beherrscht er die Nympfenfischerei perfekt.

Schließlich hatte Petrus doch noch ein Einsehen und ich konnte eine super kampfstarke, wuzeldicke und wunderschön gezeichnete Regenbogenforelle sicher über den Kescher ziehen.
IMG-20190724-WA0018.jpg
Der Tag verging wie im Fluge und wir konnten in den Abendstunden noch einige schöne Forellen und einen Saibling auf Trockenfliege fangen.
Was für ein herrlicher Tag in herrlichster Natur!

Ein großes Danke an meinen Gastgeber Daniel!

Hier noch einige Fischfotos
IMG-20190724-WA0012.jpg
[/
P1010007.JPG
right]
IMG-20190724-WA0014.jpg
IMG-20190724-WA0017.jpg
IMG-20190724-WA0015.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Tight Lines und gut Zwirn
wünscht Dir
Karl

Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 1372
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Hat sich bedankt: 448 Mal
Danksagung erhalten: 1128 Mal
Kontaktdaten:

Re: Am Fluss der Flüsse

Beitrag von Willi » 25. Juli 2019, 16:09

Ein dickes (und zugegeben leicht neidvolles :mrgreen: ) Petri an euch beide!

BG, Willi
Those who don't know anything have to believe everything.

atzi33
Beiträge: 125
Registriert: 7. Februar 2018, 08:04
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 180 Mal

Re: Am Fluss der Flüsse

Beitrag von atzi33 » 25. Juli 2019, 16:15

Mir tut der Arm weh vom drillen!!!! :D :D :D :D
War wieder sensationell gestern!

Benutzeravatar
Oldy43
Administrator
Beiträge: 1166
Registriert: 18. Januar 2018, 01:30
Wohnort:
Hat sich bedankt: 740 Mal
Danksagung erhalten: 663 Mal
Kontaktdaten:

Re: Am Fluss der Flüsse

Beitrag von Oldy43 » 25. Juli 2019, 23:25

Wünsche Euch Beiden ein herzliches Petri zu den prächtigen Flossenträgern.
Immer eine stramme Leine
wünscht Dir
Rudolf
Bild

Benutzeravatar
dacesa
Beiträge: 170
Registriert: 5. März 2018, 16:22
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Am Fluss der Flüsse

Beitrag von dacesa » 26. Juli 2019, 13:22

Danke für den ausführlichen (und ehrlichen :D ) Geburtstagsfangbericht!!!

Anscheinend waren Nymphen Trumpf im kalten Wasser. So was kenn ich ja gar nicht um die Jahreszeit. Werd ich mir 2019 denk ich einmal gönnen. Vllcht. kann mich der atzi ja wenig guiden ;)

Petri euch beiden zu euren Fischen und v.a. zur 50+ :shock: Äsche!!!

Top LG schönes WE
smell the flowers while you can...

Antworten