Österreichs Fisch des Jahres 2021 ist die Äsche / Der Clubfisch des Jahres 2021 ist der Huchen
Bild Bild

Euer Lieblingsfisch?

Antworten
Benutzeravatar
StoneFly86
Beiträge: 489
Registriert: 27. Januar 2018, 22:21
Wohnort: Vorarlberg
Name:
Hat sich bedankt: 386 Mal
Danksagung erhalten: 668 Mal
Kontaktdaten:

Euer Lieblingsfisch?

Beitrag von StoneFly86 » 5. Juni 2019, 16:15

Hallo Leute

Würde mich interessieren welche Fischart ihr mit der Fliegenrute bevorzugt beangelts und warum.

Ich persönlich ziehe die Regenbogenforelle der Bachforelle vor (der Kampfkraft wegen) Mein Lieblingsfisch ist und bleibt denoch die Äsche. Ein schöner und sehr sensibler Fisch der an der feinen Fliegenrute richtig Spaß machen kann.

Wie siehts bei euch aus?
Beim Fliegenfischen bewegt man sich von Stufe zu Stufe.
Ist eine erreicht, sieht man schon die nächste und will hinauf.
- Mel Krieger

Benutzeravatar
dryflyonly
ffff
Beiträge: 848
Registriert: 17. Februar 2018, 17:15
Wohnort: Krefeld
Name:
Hat sich bedankt: 700 Mal
Danksagung erhalten: 1450 Mal

Re: Euer Lieblingsfisch?

Beitrag von dryflyonly » 5. Juni 2019, 17:03

Ganz klar die Äsche.

Sigi

Benutzeravatar
Patrickpr
Moderator
Beiträge: 1581
Registriert: 9. Februar 2018, 17:33
Wohnort: Liebenau Oberösterreich
Name: Patrick Praher
Hat sich bedankt: 970 Mal
Danksagung erhalten: 867 Mal

Re: Euer Lieblingsfisch?

Beitrag von Patrickpr » 5. Juni 2019, 17:57

Ich bin da nicht wählerisch!
Freue mich sogar über eine 10cm Bafo :)
LG Patrick

Benutzeravatar
dryflyonly
ffff
Beiträge: 848
Registriert: 17. Februar 2018, 17:15
Wohnort: Krefeld
Name:
Hat sich bedankt: 700 Mal
Danksagung erhalten: 1450 Mal

Re: Euer Lieblingsfisch?

Beitrag von dryflyonly » 5. Juni 2019, 19:51

Patrickpr hat geschrieben:
5. Juni 2019, 17:57
Freue mich sogar über eine 10cm Bafo
nun ja, freuen kann ich mich nicht, wenn so ein Kinderstübchen Forellchen an an der Leine hängt.
Diese gierigen Biester springen ja oft auf die großen Muster an, (müssen ja auch Fett auf's Polster kriegen).

Aber BaFos ab Mitte 40 machen schon Spaß.

In meinem Stammwasser steht ne Rainbow von geschätzten 65cm.Wassertiefe etwa 40 - 50cm. Bin seit 4 Wochen dran.
Bisher leider vergeblich. Die ist schlau.

Greets
Sigi

Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 2339
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Name: Willi
Hat sich bedankt: 1272 Mal
Danksagung erhalten: 2364 Mal
Kontaktdaten:

Re: Euer Lieblingsfisch?

Beitrag von Willi » 5. Juni 2019, 20:41

Meine Lieblingsfische sind Barsch und Äsche. Das sind einfach wunderschöne Tiere.
Ich freue mich aber über jeden Fisch, den ich überlisten kann. :)

BG, Willi
Those who don't know anything have to believe everything.

Benutzeravatar
dryflyonly
ffff
Beiträge: 848
Registriert: 17. Februar 2018, 17:15
Wohnort: Krefeld
Name:
Hat sich bedankt: 700 Mal
Danksagung erhalten: 1450 Mal

Re: Euer Lieblingsfisch?

Beitrag von dryflyonly » 5. Juni 2019, 21:08

atzi33 hat geschrieben:
5. Juni 2019, 20:26
Siegi eine 18er Nymphe mit 14er vorfach!! Wenn die drift passt beißt sie rein !!
Atzi, das Bächlein ist da gerade mal 5-6m breit. Erlenüberhänge fast bis Mitte Bach und ca, 40cm Luft bis Wasseroberfläche.
Darunter ist sie Zuhause. Ein Wurf ins Gesträuch, und du kannst erstmal woanders weiterfischen.
Habe an ähnlicher, zugewachsener Stelle im gleichen Gewässer eine 63er Rainbow mit ner Tschernobil auf 6er Haken geholt.
Hat aber auch 2 Wochen gedauert.
So macht Fischen aber Spaß.
Muss dazu sagen, dass das eine Privatstrecke ist, an der nur eine Handvoll FliFi unterwegs ist.

Sigi

Benutzeravatar
Patrickpr
Moderator
Beiträge: 1581
Registriert: 9. Februar 2018, 17:33
Wohnort: Liebenau Oberösterreich
Name: Patrick Praher
Hat sich bedankt: 970 Mal
Danksagung erhalten: 867 Mal

Re: Euer Lieblingsfisch?

Beitrag von Patrickpr » 6. Juni 2019, 06:35

dryflyonly hat geschrieben:
5. Juni 2019, 19:51
Patrickpr hat geschrieben:
5. Juni 2019, 17:57
Freue mich sogar über eine 10cm Bafo
nun ja, freuen kann ich mich nicht, wenn so ein Kinderstübchen Forellchen an an der Leine hängt.
Diese gierigen Biester springen ja oft auf die großen Muster an, (müssen ja auch Fett auf's Polster kriegen).
Nja, ich bin hald mit jedem Fisch zufrieden. 👍
LG Patrick

Highlander
Beiträge: 21
Registriert: 18. Mai 2019, 12:33
Name:
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Euer Lieblingsfisch?

Beitrag von Highlander » 6. Juni 2019, 17:49

Wilde Bachforellen! On a boat in a nice rolling wave watching that big head roll over your fly...oder langsam oben zu Steigen um deine Trockenfliege weg zu nehmen in ein Fluß.

Klasse!!!!

Benutzeravatar
wuzler
Herr der Fliegen
Beiträge: 706
Registriert: 13. Januar 2019, 15:24
Wohnort: Freinberg
Name: Karl Flick
Hat sich bedankt: 2319 Mal
Danksagung erhalten: 699 Mal

Re: Euer Lieblingsfisch?

Beitrag von wuzler » 6. Juni 2019, 22:24

Mein Lieblingsfisch ist auch eindeutig die Äsche, gefolgt von der Bafo! Leider steht es um die Äschen nicht mehr so gut wie einst. Aber es gibt sie, Gott sei Dank, noc, die Flüsse mit großen Äschen, wie die Enns, Steyr und einige andere.
Und glücklicherweise habe ich so gute Freunde welche mich ab und zu dahin mitnehmen!!!

Gruß, Karl
Tight Lines und gut Zwirn
wünscht Dir
Karl

claudilovesforelle
Beiträge: 16
Registriert: 12. Februar 2021, 15:09
Name:
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Euer Lieblingsfisch?

Beitrag von claudilovesforelle » 26. März 2021, 10:59

Eindeutig Forelle. Aber gar nicht mal so einfach eine schöne große zu fangen.

LG,
Claudia

Benutzeravatar
Flysamurai
Fleeschebenger
Beiträge: 518
Registriert: 12. Februar 2018, 14:24
Wohnort: Krieewel is mi Dörp
Name: Andreas
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 633 Mal

Re: Euer Lieblingsfisch?

Beitrag von Flysamurai » 26. März 2021, 11:32

Hallo zusammen,

mein Lieblingsfisch ist der Saibling. Nicht nur schön anzusehen sondern auch ein Leckerbissen.
Also dann Gruß zu Haus un Tach zusammen


Andreas


"Das Leben zu vereinfachen ist so schwierig."(Yvon Chouinard)

Pabru
Beiträge: 79
Registriert: 26. Oktober 2020, 09:19
Wohnort: Oberösterreich
Name: Patrick
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Euer Lieblingsfisch?

Beitrag von Pabru » 26. März 2021, 11:43

Schwere Angelegenheit, ich liebe es große Forellen an der Angel zu haben aber ein wenig untypisch fürs Fliegenfischen würde ich hier fast der Barbe meine Stimme geben. Eine große Barbe an der Flugangel das ist echt klasse!
LG. P.

Benutzeravatar
dryfly
Werbepartner
Beiträge: 140
Registriert: 21. März 2018, 09:43
Name:
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 190 Mal
Kontaktdaten:

Re: Euer Lieblingsfisch?

Beitrag von dryfly » 26. März 2021, 14:12

Ich habe eigentlich keinen Lieblingsfisch. Hauptsache, er ist gesund und munter.
LG,
Peter

Man muss lernen, was zu lernen ist, und dann seinen eigenen Weg gehen (Georg Friedrich Händel)
Bild

Benutzeravatar
zulu6
Administrator
Beiträge: 942
Registriert: 20. November 2019, 09:50
Wohnort: Nähe Bregenz
Name: Jürgen
Hat sich bedankt: 1920 Mal
Danksagung erhalten: 1008 Mal
Kontaktdaten:

Re: Euer Lieblingsfisch?

Beitrag von zulu6 » 26. März 2021, 20:00

Autochthone Bachforellen und Flussbarsche mag ich schon seit ich sie in ganz jungen Jahren gefangen hab ganz besonders.

Aber ich mag mich da nicht zu sehr darauf versteifen. Verschiedene Gewässer mit verschiedenen Zielfischen machen mir das Gesamtbild erst komplett.

Schöne Grüße
Jürgen
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Groppe,
Bild
klein, unscheinbar und dennoch ein wichtiger Bewohner unserer Gewässer.
Intakte Groppenpopulationen weisen auf naturnahe, strukturreiche Fließgewässer mit hoher Wasserqualität.
Schutz und Förderung der Groppen bedeutet erhalten und verbessern der aquatischen Lebensräume.

Antworten