Österreichs Fisch des Jahres 2020 ist die Bachforelle ................. Der Clubfisch des Jahres 2020 ist die Barbe
Bild..............................................Bild

Vorfach

Antworten

Welches Vorfach mit welchen Haken

Umfrage endete am 11. September 2020, 19:33

Vorfachspitze 10 mit Hakengröße 10
0
Keine Stimmen
Vorfachspitze 10 mit Hakengröße 12
0
Keine Stimmen
Vorfachspitze 10 mit Hakengröße 14
0
Keine Stimmen
Vorfachspitze 10 mit Hakengröße 16
1
8%
Vorfachspitze 10 mit Hakengröße 18
0
Keine Stimmen
Vorfachspitze 12 mit Hakengröße 10
0
Keine Stimmen
Vorfachspitze 12 mit Hakengröße 12
0
Keine Stimmen
Vorfachspitze 12 mit Hakengröße 14
1
8%
Vorfachspitze 12 mit Hakengröße 16
0
Keine Stimmen
Vorfachspitze 12 mit Hakengröße 18
1
8%
Vorfachspitze 14 mit Hakengröße 10
2
15%
Vorfachspitze 14 mit Hakengröße 12
2
15%
Vorfachspitze 14 mit Hakengröße 14
1
8%
Vorfachspitze 14 mit Hakengröße 16
0
Keine Stimmen
Vorfachspitze 14 mit Hakengröße 18
0
Keine Stimmen
Vorfachspitze 16 mit Hakengröße 10
0
Keine Stimmen
Vorfachspitze 16 mit Hakengröße 12
0
Keine Stimmen
Vorfachspitze 16 mit Hakengröße 14
1
8%
Vorfachspitze 16 mit Hakengröße 16
1
8%
Vorfachspitze 16 mit Hakengröße 18
0
Keine Stimmen
Vorfachspitze 18 mit Hakengröße 10
1
8%
Vorfachspitze 18 mit Hakengröße 12
2
15%
Vorfachspitze 18 mit Hakengröße 14
0
Keine Stimmen
Vorfachspitze 18 mit Hakengröße 16
0
Keine Stimmen
Vorfachspitze 18 mit Hakengröße 18
0
Keine Stimmen
Nee, das verrät ich nicht
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 13

Benutzeravatar
Flysamurai
ffff
Beiträge: 290
Registriert: 12. Februar 2018, 14:24
Wohnort: Krieewel is mi Dörp
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 300 Mal

Vorfach

Beitrag von Flysamurai » 13. Juli 2020, 19:33

Hallo zusammen,

Vorfachstärke und Hakengröße wird ja oft diskutiert . Deshalb habe ich mir gedacht wir machen mal eine Umfrage mit welche Vorfachstärke ihr welche Hakengröße fischt. Um es nicht ganz kompliziert zumachen , haben ich Zwischengrößen beim Vorfach und Haken weggelassen.
Also dann Gruß zu Haus un Tach zusammen


Andreas


"Das Leben zu vereinfachen ist so schwierig."(Yvon Chouinard)

Benutzeravatar
Flysamurai
ffff
Beiträge: 290
Registriert: 12. Februar 2018, 14:24
Wohnort: Krieewel is mi Dörp
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 300 Mal

Re: Vorfach

Beitrag von Flysamurai » 13. Juli 2020, 20:43

Ich fische überwiegend Hakengröße 14 (15) und 16 (17) . Dazu nehme ich ein 10 oder 12 Vorfach. Die Länge des Vorfaches beträgt ca. 2,25m. Ab Hakengröße 12 kommt eine 14er Spitze dran.
Also dann Gruß zu Haus un Tach zusammen


Andreas


"Das Leben zu vereinfachen ist so schwierig."(Yvon Chouinard)

Benutzeravatar
StoneFly86
Beiträge: 487
Registriert: 27. Januar 2018, 22:21
Wohnort: Vorarlberg
Hat sich bedankt: 349 Mal
Danksagung erhalten: 583 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorfach

Beitrag von StoneFly86 » 14. Juli 2020, 16:00

Verallgemeinern kann ich meine Abstimmung natürlich auch nicht. Ich muss meine Vorfachspitze auch dem Umständen anpassen, einer Barbe zb muss ich nicht mit einer 14er Spitze kommen.

Ebenso an den teils schnellfließenden Gebirgsbächen geh ich lieber eine Nummer sicher und fische mit 0.18er.
Beim Fliegenfischen bewegt man sich von Stufe zu Stufe.
Ist eine erreicht, sieht man schon die nächste und will hinauf.
- Mel Krieger

Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 1920
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Hat sich bedankt: 827 Mal
Danksagung erhalten: 1800 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorfach

Beitrag von Willi » 14. Juli 2020, 18:30

Wie Stefan schon gesagt hat, kommt es auf die Umstände an.
Meine Sakasas fische ich in Hakengröße 12 und 10, ab und zu auch mal in 8.
Das Vorfach ist dort selten unter 0,18, aber ich persönlich achte nicht so sehr auf den Durchmesser, sondern auf die Tragkraft.

Schaut euch mal die verschiedenen Marken an und vergleicht mal die Durchmesser mit der Tragkraft. Da gibt es manchmal extreme Unterschiede.
Aber glaubt nicht jeder Produktangabe, sondern testet es selber aus. Meist wird gelogen und es werden absolut irreale Werte vorgegaukelt. Etwa ein 0,12er das 4,5 kg Tragkraft (linear) haben soll. Wenn man es dann testet, reißt es schon bei 2,0kg.

Zumindest sind das meine Erfahrungen. Selbst bei der Vorfachstärke wird geschwindelt. Da ist ein 0.12er dann schon mal ein 0,15er, wenn man es nach misst und damit 25% über der Angabe. Das ist weit über einer vertretbaren Toleranz und grenzt an Betrug! Zumindest nach meinem Empfinden als Qualitätsprüfer.

Einzig beim Stroft GTM habe ich bisher ehrlich vertretbare Abweichungen im einstelligen Prozentbereich gefunden.

Gruß, Willi
Those who don't know anything have to believe everything.

Benutzeravatar
zulu6
Administrator
Beiträge: 423
Registriert: 20. November 2019, 09:50
Wohnort: Nähe Bregenz
Hat sich bedankt: 795 Mal
Danksagung erhalten: 435 Mal

Re: Vorfach

Beitrag von zulu6 » 16. Juli 2020, 09:32

In meinen Hauswassern hab ich üblicherweise eine 13er bis 15er Spitze dran.
Dazu kommen natürlich situative Anpassungen wie bei allen andern auch.

Sg Jürgen

Benutzeravatar
Oldy43
Administrator
Beiträge: 1412
Registriert: 18. Januar 2018, 01:30
Wohnort:
Hat sich bedankt: 912 Mal
Danksagung erhalten: 790 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorfach

Beitrag von Oldy43 » 16. Juli 2020, 14:15

Hab da in Erinnerung, dass jemand die Bruchfestigkeit von Vorfächern testete...

Nur, wer war das und wo? ;)
Immer eine stramme Leine
wünscht Dir
Rudolf
Bild

Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 1920
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Hat sich bedankt: 827 Mal
Danksagung erhalten: 1800 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorfach

Beitrag von Willi » 16. Juli 2020, 18:33

Oldy43 hat geschrieben:
16. Juli 2020, 14:15
Hab da in Erinnerung, dass jemand die Bruchfestigkeit von Vorfächern testete...

Nur, wer war das und wo? ;)
Meinst du das Rudi?
viewtopic.php?f=74&t=1131
Those who don't know anything have to believe everything.

Benutzeravatar
Oldy43
Administrator
Beiträge: 1412
Registriert: 18. Januar 2018, 01:30
Wohnort:
Hat sich bedankt: 912 Mal
Danksagung erhalten: 790 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorfach

Beitrag von Oldy43 » 16. Juli 2020, 19:24

Danke Willi, genau, das war es.
Da gab es noch einen weiteren Beitrag, oder ist der über 3 Jahre her...
Immer eine stramme Leine
wünscht Dir
Rudolf
Bild

Benutzeravatar
Patrickpr
Moderator
Beiträge: 1350
Registriert: 9. Februar 2018, 17:33
Wohnort:
Hat sich bedankt: 727 Mal
Danksagung erhalten: 637 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorfach

Beitrag von Patrickpr » 17. Juli 2020, 11:12

An meinem Hausgewässer bin ich die meiste Zeit mit 0,14 und 12er Haken unterwegs.

Fischerei in Tirol wieder ganz anders :lol:
LG Patrick

Antworten