Österreichs Fisch des Jahres 2022 ist die Barbe / Der Clubfisch des Jahres 2022 ist die Regenbogenforelle
Bild Bild

Fliegenfischen an der Etsch im Südtirol

Antworten
Benutzeravatar
Catcheria
Beiträge: 12
Registriert: 3. März 2018, 18:18
Name:
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Kontaktdaten:

Fliegenfischen an der Etsch im Südtirol

Beitrag von Catcheria » 22. April 2018, 15:52

Der neuste Zugang auf Catcheria ist die Etsch im Vinschgau.
Catcheria-Fliegenfischen-an-der-Etsch-Südtirol-05.jpg
Speziell erwähnenswert sind die Fly only Strecken des Fischereivereins Meran. Rund 17 km gut strukturierte Gewässerabschnitte mit einem sehr guten Bestand an Marmorata Forellen, Bach- und Regenbogenforellen sowie Äschen.
Zur Zeit ist die Fischerei mit der Trockenfliege aber nicht möglich, da durch die warmen Temperaturen bereits sehr viel Schneewasser drin ist. Gemäss eines Kollegen aus Südtirol, sollte die Fischerei ab August/September wieder möglich sein.
Catcheria-Fliegenfischen-an-der-Etsch-Südtirol-03.jpg
Tageskartenpreise liegen zwischen EUR 20-50.-, was meiner Meinung nach sehr moderat ist. Als Nicht-Südtiroler braucht ihr zusätzlich noch eine Fischereilizenz für EUR 16.-, die aber 10 Jahre gültig ist.
Catcheria-Reisebericht-Fliegenfischen-Etsch-2018-11.jpg
Ah ja übrigens, ein Kollege von mir war an Ostern unten, und hatte einen ausgezeichneten Bestand an Köcherfliegen ausgemacht, was sicherlich für die Qualität des Gewässers spricht.
Catcheria-Reisebericht-Fliegenfischen-Etsch-2018-05.jpg
Weitere Infos zum Gewässer findet ihr wie bis anhin auf meiner Plattform.
https://www.catcheria.com/de/gewaesser/ ... etsch.html

Wünsche euch an dieser Stelle weiterhin spannende Erlebnisse an euren Lieblingsgewässern.
Tight Lines aus der Schweiz
Alex
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
CATCHERIA - die Gewässer Plattform für Fliegenfischer
https://www.catcheria.com

Benutzeravatar
StoneFly86
Beiträge: 493
Registriert: 27. Januar 2018, 22:21
Wohnort: Vorarlberg
Name:
Hat sich bedankt: 397 Mal
Danksagung erhalten: 677 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fliegenfischen an der Etsch im Südtirol

Beitrag von StoneFly86 » 22. April 2018, 16:01

Danke fürs Vorstellen Alex, ich war letztes Jahr im August an der Etsch, leider durch die Wassertrübung die ganze Woche nicht befischbar.

Vielleicht schaff ich es noch im September runter...
Beim Fliegenfischen bewegt man sich von Stufe zu Stufe.
Ist eine erreicht, sieht man schon die nächste und will hinauf.
- Mel Krieger

Benutzeravatar
fliegenbinder
Herr der Fliegen
Beiträge: 469
Registriert: 23. Januar 2018, 17:05
Wohnort: 4785 Freinberg, Haibach 117
Name:
Hat sich bedankt: 919 Mal
Danksagung erhalten: 311 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fliegenfischen an der Etsch im Südtirol

Beitrag von fliegenbinder » 22. April 2018, 18:09

Hallo Alex, Danke für die detaillierte Auskunft und die schönen Fotos!

Gruß, Karl

Benutzeravatar
Patrickpr
Beiträge: 1640
Registriert: 9. Februar 2018, 17:33
Wohnort: Liebenau Oberösterreich
Name: Patrick Praher
Hat sich bedankt: 1006 Mal
Danksagung erhalten: 919 Mal

Re: Fliegenfischen an der Etsch im Südtirol

Beitrag von Patrickpr » 22. April 2018, 18:54

Vielen Dank für die Gewässervorstellung!

lg
LG Patrick

Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 2704
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Name: Willi
Hat sich bedankt: 1687 Mal
Danksagung erhalten: 2834 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fliegenfischen an der Etsch im Südtirol

Beitrag von Willi » 22. April 2018, 20:34

Ein interessantes Wasserl!
Danke für den Tipp Alex!

Gruß, Willi
TENKARA ist meine Philosophie!

Benutzeravatar
Oldy43
Administrator
Beiträge: 1475
Registriert: 18. Januar 2018, 01:30
Wohnort:
Name:
Hat sich bedankt: 1046 Mal
Danksagung erhalten: 943 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fliegenfischen an der Etsch im Südtirol

Beitrag von Oldy43 » 3. Mai 2018, 23:42

Ein Wasserl für to doe.

Danke für die Info Alex.
Immer eine stramme Leine
wünscht Dir
Rudolf
Bild

Antworten