Österreichs Fisch des Jahres 2021 ist die Äsche
Bild

Lizenz 2021

Für alles was uns im laufe des Jahres interessiert...
Antworten
Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 2136
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Hat sich bedankt: 1067 Mal
Danksagung erhalten: 2145 Mal
Kontaktdaten:

Lizenz 2021

Beitrag von Willi » 2. Januar 2021, 11:40

Grüß Euch,

wisst ihr schon, welche Lizenz ihr für 2021 lösen wollt? Tageskarten, Wochenkarten, Jahreskarten?

Ich werde sicherlich wieder einige Tageskarten an verschiedenen Gewässern lösen. Am Überlegen bin ich auch, ob ich mir heuer die Jahreskarte der Ager genehmigen soll, aber das entscheide ich erst noch.

Ein Highlight wird sicher wieder das Tenkara-Wochenende im September, in Gastein.
Außerdem habe ich auch ein paar Anfragen von Kollegen, ob ich ihnen nicht Tenkara näher bringen könnte, was ich natürlich gerne mache.

Wie schaut es bei euch aus?

Gruß, Willi
Those who don't know anything have to believe everything.

Benutzeravatar
dryfly
Beiträge: 76
Registriert: 21. März 2018, 09:43
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lizenz 2021

Beitrag von dryfly » 2. Januar 2021, 11:54

The same procedure as every year - ich hab meine Fly only Gewässer am Rande des Nationalparkes Kalkalpen und einen Bach im Mühlviertel. Zur Abrundung noch ein wenig Teich, Donau, Traun und See.
LG,
Peter

Man muss lernen, was zu lernen ist, und dann seinen eigenen Weg gehen (Georg Friedrich Händel)
Bild

Benutzeravatar
hard
Beiträge: 23
Registriert: 16. Dezember 2020, 18:11
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Lizenz 2021

Beitrag von hard » 2. Januar 2021, 11:57

auf dem FliFi Sektor wird es bei mir so wie letztes Jahr wahrscheinlich wieder eine Jahreskarten-Kombi aus 3 Gewässern von "den Bewirtschaftern" werden, die unterschiedlicher nicht sein könnten

ich denke aber die eine oder andere Tageskarte wird wahrscheinlich auch wieder drin sein ... da sind meine Favoriten die Teichl, die Goiserer und die Enns ... eventuell will ich mir heuer auch mal die Mürz anschauen

Benutzeravatar
dryfly
Beiträge: 76
Registriert: 21. März 2018, 09:43
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lizenz 2021

Beitrag von dryfly » 2. Januar 2021, 12:00

hard hat geschrieben:
2. Januar 2021, 11:57
......
ich denke aber die eine oder andere Tageskarte wird wahrscheinlich auch wieder drin sein ... da sind meine Favoriten die Teichl, die Goiserer und die Enns ... eventuell will ich mir heuer auch mal die Mürz anschauen
Mit der Teichl könnte ich bei Interesse aushelfen😎
LG,
Peter

Man muss lernen, was zu lernen ist, und dann seinen eigenen Weg gehen (Georg Friedrich Händel)
Bild

Benutzeravatar
Patrickpr
Moderator
Beiträge: 1442
Registriert: 9. Februar 2018, 17:33
Wohnort:
Hat sich bedankt: 863 Mal
Danksagung erhalten: 771 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lizenz 2021

Beitrag von Patrickpr » 2. Januar 2021, 13:26

Habe bereits die Jahreskarte für ein Donaurevier Nähe Mauthausen in OÖ.

Zum Fliegenfischen werde ich hoffentlich in Form von einer Tageskarte mal kommen. 🎣🐟
Hätte mir auch vorgenommen wieder etwas mit dem Fliegenbinden anzufangen. Was jedoch nicht so ganz garantiert ist zwecks der Baustelle. :/
LG Patrick

Benutzeravatar
zulu6
Beiträge: 630
Registriert: 20. November 2019, 09:50
Wohnort: Nähe Bregenz
Hat sich bedankt: 1322 Mal
Danksagung erhalten: 672 Mal

Re: Lizenz 2021

Beitrag von zulu6 » 2. Januar 2021, 14:10

Für die Fliegenfischerei bleibt bei mir als Hausrevier die Weißach sowie die Bregenzerach.

Dazu sind verschiedene Fischgänge mit TK geplant, u.a. auch ein WE in Oberösterreich und was sich im Lauf des Jahres sonst noch so ergibt.

Evtl. versuch ich heuer auch wieder mal auf dem Bodensee Fliegenfischen vom Boot aus.

Schöne Grüße
Jürgen
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Groppe,
Bild
klein, unscheinbar und dennoch ein wichtiger Bewohner unserer Gewässer.
Intakte Groppenpopulationen weisen auf naturnahe, strukturreiche Fließgewässer mit hoher Wasserqualität.
Schutz und Förderung der Groppen bedeutet erhalten und verbessern der aquatischen Lebensräume.

Benutzeravatar
dryflyonly
ffff
Beiträge: 711
Registriert: 17. Februar 2018, 17:15
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 558 Mal
Danksagung erhalten: 1188 Mal

Re: Lizenz 2021

Beitrag von dryflyonly » 2. Januar 2021, 17:52

Da die Gewässer meiner Region die letzten 3 Jahre mangels Flüssigkeit
durch die anhaltende Trockenheit kaum befischbar waren und es vermutlich
so weitergeht, wäre eine Jahreskarte rausgeschmissenes Geld.

Bei hiesigenTK Preisen zwischen 20,- u. 35,-€ fahre ich da besser, gegenüber
einer J.K. für 300,- bis 450,-€

Gruß
Sigi

Benutzeravatar
Kainachfischer
Beiträge: 96
Registriert: 3. April 2018, 18:47
Wohnort: Graz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Lizenz 2021

Beitrag von Kainachfischer » 2. Januar 2021, 21:03

Ich werde wie immer die Mur und die Mürz im Bereich Bruck/Mur - Kapfenberg als JK lösen und heuer erstmals den Packer Stausee mit dem Modriachbach (Fly only) als neue Jahreslizenz dazu nehmen. Einige Tageskarten werden sicher auch noch dazu kommen
Petri Heil
Peter
"Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen werdet ihr feststellen dass man Geld nicht essen kann!"

Weissagung der Cree Indianer

Benutzeravatar
Bindermichl
Beiträge: 94
Registriert: 17. Juli 2020, 11:09
Wohnort: Stahlviertel
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Lizenz 2021

Beitrag von Bindermichl » 3. Januar 2021, 11:04

Also Jahreskarte wird vorerst ein Gewässerabschnitt stromabwärts von Linz werden. Welches genau wird sich die nächsten Tage entscheiden.
Diese deckt dann jedoch eher das „allround“ ab.
Mit der Fliege werd ich den Bedarf eher mit Tageskarten decken. Da möchte ich mir mehrere Gewässer zu Gemüte führen.
LG.

Benutzeravatar
wuzler
Herr der Fliegen
Beiträge: 621
Registriert: 13. Januar 2019, 15:24
Hat sich bedankt: 1976 Mal
Danksagung erhalten: 597 Mal

Re: Lizenz 2021

Beitrag von wuzler » 4. Januar 2021, 17:11

Bin auch am Überlegen ob ich mir die Ager als JK-Gewässer gönnen sollte. Aber sonst wieder auf TK-Basis und hoffentlich auf Einladung meiner lieben Fischerfreunde. Einige Einladungen hab ich ja glücklicherweise schon bekommen.
Tight Lines und gut Zwirn
wünscht Dir
Karl

Miguelefue
Beiträge: 8
Registriert: 3. Januar 2021, 14:46
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Lizenz 2021

Beitrag von Miguelefue » 5. Januar 2021, 19:24

Werde in NÖ wieder -ähnlich wie Reinhard- meine drei Gewässer der Bewirtschafter befischen. Vielleicht schaffe ich es heuer auch mal in ein anderes Bundesland.. mal sehen wie das Jahr läuft

Benutzeravatar
dryfly
Beiträge: 76
Registriert: 21. März 2018, 09:43
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lizenz 2021

Beitrag von dryfly » 6. Januar 2021, 09:58

Miguelefue hat geschrieben:
5. Januar 2021, 19:24
Vielleicht schaffe ich es heuer auch mal in ein anderes Bundesland.. mal sehen wie das Jahr läuft
Nach Oberösterreich solltest du es schon schaffen, da die Teichl noch immer wartet!
LG,
Peter

Man muss lernen, was zu lernen ist, und dann seinen eigenen Weg gehen (Georg Friedrich Händel)
Bild

Pabru
Beiträge: 39
Registriert: 26. Oktober 2020, 09:19
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Lizenz 2021

Beitrag von Pabru » 6. Januar 2021, 15:22

Mein flifi Gewässer wird wieder wie letztes Jahr auch ein Traun Abschnitt in Linz. Die einzige Flyonly Strecke in Linz. Zu Fuß in ca. 10 Minuten erreicht in voller Montur. Ohne Watbekleidung wäre ich in 5 Minuten dort :D

Und Tageskarten Ausflüge sing auch einige geplant, ganz sicher wird es wieder an die gr. Mühl gehen und in ein privat Revier an der Steyr.

Ansonsten hoffe ich stark das die Partie eventuell heuer was wird über die wir letztes Jahr am flifi Tag gesprochen haben Jürgen und Michl ;)

Zusätzlich kommt ein weiterer Traun Abschnitt für die Allround Fischerei + ein Donau Abschnitt in erster Linie für Räuber und Aalruten....

LG. P.

Trockenstreamer
Beiträge: 9
Registriert: 26. August 2020, 15:12
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Lizenz 2021

Beitrag von Trockenstreamer » 7. Januar 2021, 09:44

Grüß Euch,

mit der Fliege wird es bei mir wohl wieder Kamp, Leitha und Fischa werden bzw. bleiben.

Wünsche mir, ausreichend Zeit und Laune zu finden, diese drei Wässerchen das eine oder andere Mal zu besuchen. Eine (oder mehrere :mrgreen: ) Tageskarte/n an völlig neuen Ufern wäre schön, wird aber aus Zeitmangel eher unwahrscheinlich sein. Aber schau' ma mal, das Jahr ist noch jung und unverbraucht ;)

Viele Grüße,
Christian

Benutzeravatar
Flysamurai
Fleeschebenger
Beiträge: 434
Registriert: 12. Februar 2018, 14:24
Wohnort: Krieewel is mi Dörp
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 528 Mal

Re: Lizenz 2021

Beitrag von Flysamurai » 7. Januar 2021, 15:26

Wir haben eine Fluss gepachtet mit sieben Mann, da werde ich fischen gehen. Zusätzlich werde ich ,wenn der Wasserstand zu niedrig ist, Zweihandwerfen am Rhein.
Also dann Gruß zu Haus un Tach zusammen


Andreas


"Das Leben zu vereinfachen ist so schwierig."(Yvon Chouinard)

Benutzeravatar
dryflyonly
ffff
Beiträge: 711
Registriert: 17. Februar 2018, 17:15
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 558 Mal
Danksagung erhalten: 1188 Mal

Re: Lizenz 2021

Beitrag von dryflyonly » 7. Januar 2021, 15:41

Flysamurai hat geschrieben:
7. Januar 2021, 15:26
wenn der Wasserstand zu niedrig ist, Zweihandwerfen am Rhein.
da mache ich mit.
Das mit den Wasserständen wird vermutlich so weitergehen.
Ich hoffe zwar nicht, aber steckst ja nicht drin.

Sigi

Benutzeravatar
Flysamurai
Fleeschebenger
Beiträge: 434
Registriert: 12. Februar 2018, 14:24
Wohnort: Krieewel is mi Dörp
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 528 Mal

Re: Lizenz 2021

Beitrag von Flysamurai » 7. Januar 2021, 15:49

Das ist doch mal ein Wort Sigi. Da der Rhein ja vor der Tür liegt, sollten wir das machen. 👍👍
Also dann Gruß zu Haus un Tach zusammen


Andreas


"Das Leben zu vereinfachen ist so schwierig."(Yvon Chouinard)

Antworten