Österreichs Fisch des Jahres 2022 ist die Barbe / Der Clubfisch des Jahres 2022 ist die Regenbogenforelle
Bild Bild

Miss Marbel..

Lasse uns an Deinem Angelurlaub teilhaben, auch wenn er nur kurz war.
Antworten
Benutzeravatar
Palakona
Werbepartner
Beiträge: 392
Registriert: 21. März 2018, 09:43
Name: Palakona
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 565 Mal
Kontaktdaten:

Miss Marbel..

Beitrag von Palakona » 8. November 2022, 15:38

Ja, ich weiß, die berühmte alte englische Lady aus den Kriminalromanen schreibt man anders, aber um die geht es hier nicht - die Auflösung gibt es später.

Im Oktober konnte ich einer Einladung eines Südtiroler Fliegenfischerclubs nachkommen - sozusagen Urlaub unter Freunden.
Es war nicht sicher, ob das Wetter noch eine Fliegenfischerei zulässt, schon die Anfahrt über den Brenner ließ erkennen, dass sich das Jahr bereits dem Ende zuneigt.
Bild

Aber Petrus war gnädig und hat uns ein paar Tage schönstes Wetter gewährt.
Befischt wurde ein Bach im Bezirk Bozen, der nach Aussage der Fischereiverantwortlichen nicht besetzt wird. Es gab nur vor Jahren einmal einen Versuch mit Marmoratas, der allerdings nichts gebracht hat.

Ein Bach ganz nach meinem Geschmack, für allerfeinste, aber auch anspruchsvolle Indianerfischerei. Das alles in einer traumhaft schönen Gegend.
Bild

Bild

Teilweise verwachsen, streckenweise ziemlich schnell und immer wieder tiefe Gumpen, in die man nicht reinplumpsen sollte.
Bild

Bild

Wurde auch was gefangen? Aber natürlich! Zahlreiche Äschen in allen Größen - die Äsche ist an diesem Bach für einige Kilometer der Leitfisch.
Bild

Die größte Freude hatte ich allerdings mit einem halbwüchsigen Fisch - einer Hybride aus Bachforelle und Marmorata. In diesem Bachabschnitt eine absolute Rarität.
Eine hübsche Miss Marbel - gefangen an der Gespließten, bestückt mit Seidenschnur und Trockenfliege.
Bild
Laut den Fliegenfischern an diesem Bach werden an diesem Streckenabschnitt vielleicht eine Handvoll Bachforellen im Jahr gefangen, Marmoratas und Hybriden so gut wie gar keine.
In Summe ein sehr schönes Wochenende.
LG,
Peter

Man muss lernen, was zu lernen ist, und dann seinen eigenen Weg gehen (Georg Friedrich Händel)
Bild

Benutzeravatar
zulu6
Administrator
Beiträge: 1789
Registriert: 20. November 2019, 09:50
Wohnort: Nähe Bregenz
Name: Jürgen
Hat sich bedankt: 3860 Mal
Danksagung erhalten: 1992 Mal
Kontaktdaten:

Re: Miss Marbel..

Beitrag von zulu6 » 8. November 2022, 17:34

Grüß dich Peter,
ein beneidenswerter Ausflug ins schöne Südtirol!
Beim Lesen fühlt man sich abgeholt und mitgenomen.
Schöne Fortsetzung deines goldenen Herbstes.
:thumbs_up: :clap: :thumbs_up:

Ja und die Krönung mit der Ms. Marbel :muscle:
Marmorate bellissima, auch wenn ein Hybride ist.
Würd ausflippen vor Freude.

Gratulation und herzliches Petri heil!
Danke auch fürs Berichten und Zeigen.

Schöne Grüße
Jürgen
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Groppe,
Bild
klein, unscheinbar und dennoch ein wichtiger Bewohner unserer Gewässer.
Intakte Groppenpopulationen weisen auf naturnahe, strukturreiche Fließgewässer mit hoher Wasserqualität.
Schutz und Förderung der Groppen bedeutet erhalten und verbessern der aquatischen Lebensräume.

FlifiSepp
Beiträge: 291
Registriert: 29. April 2021, 13:51
Wohnort: Hof bei Salzburg
Name: Sepp
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 432 Mal

Re: Miss Marbel..

Beitrag von FlifiSepp » 8. November 2022, 17:59

Hallo Peter,

danke für den schönen Bericht! Ist ja mal was ganz Besonderes, an so einem Gewässer fischen zu dürfen.

LG Sepp

Benutzeravatar
wuzler
Herr der Fliegen
Beiträge: 1039
Registriert: 13. Januar 2019, 15:24
Wohnort: Freinberg
Name: Karl Flick
Hat sich bedankt: 3568 Mal
Danksagung erhalten: 1042 Mal

Re: Miss Marbel..

Beitrag von wuzler » 10. November 2022, 08:57

Servus Peter, schaut ja unheimlich gut aus der Bach. Und wunderschöne Fische in wunderbarer NAtur hast auch noch gefangen. Petri dazu! Danke für`s Mitnehmen.

LG
Karl
Tight Lines und gut Zwirn
wünscht Dir
Karl

Antworten