Österreichs Fisch des Jahres 2021 ist die Äsche
Bild

Neue(r) Rucksack (Weste) Hofly Sniper

Fliegenwesten, Rucksäcke und sonstige Ausrüstung
Antworten
Benutzeravatar
zulu6
Beiträge: 630
Registriert: 20. November 2019, 09:50
Wohnort: Nähe Bregenz
Hat sich bedankt: 1322 Mal
Danksagung erhalten: 675 Mal

Neue(r) Rucksack (Weste) Hofly Sniper

Beitrag von zulu6 » 12. Januar 2021, 17:15

Grüß euch im Club,

was hab ich überlegt, recherchiert, gesucht, gefunden und wieder verworfen…
Manche wissens vielleicht, anderen ists eh wuscht, ich bin ein bisschen ein Fliegenwestenverweigerer.

Eigentlich nur aus dem einen Grund, dass mir dieser (aus meiner Sicht) überladene paramilitärische Style mit Unmengen
an aufgesetzten Taschen und noch mehr Utensilien dran schlicht und einfach nicht liegt.

Mir liegt eher ein subtilerer Auftritt.
So hatte ich bisher meine treue Begleiterin und sicher schon 35 Jahr alte Umhängetasche mit Lederriemen
beim Fliegenfischen dabei.
IMAG7060_zulu_alte_tasche.jpg


So weit, so gut.
Irgendwann ist in meinem Hirn doch der Entschluss gereift, dass was anderes her muss,
weil auch diese liebgewonnene Tasche doch nicht so das Optimum darstellt.

Lange hab ich mit mir gerungen und zwischenzeitlich auch einige Westen angeschaut, beinahe mich dafür entschieden und wieder verworfen.
Das letzte oder entscheidende Quäntchen Überzeugung fehlte letztendlich immer.

Slingbags rückten in den Focus.
Da stand ich lange Zeit dann zwischen dem Orvis Waterproof Sling Pack und dem Patagonia Stealth Atom Sling
orvis-gale-force-sling-pack-schulterrucksack.jpg
patagonia-stealth-atom-sling-8l-forge-grey-schulterrucksack.jpg
Nach ausführlicher – vor allem Bildrecherche waren mir diese Bags aber zu wuchtig und wurden auch wieder verworfen.
Ein weiters Sling-Bag von Maxcatch rückte in den Focus und wäre beinahe bestellt worden.
slingbagmaxcatch_.jpg


Zeitgleich wurde ich in meiner Recherchiererei auf eine Weste/Rucksackkombi von Hotfly aufmerksam.
Genau gesagt den Hotfly Sniper.
Ein leichter Rucksack mit abnehmbarer Front“Weste/Tasche/wie auch immer“.

Ums abzukürzen, nach einer Nacht drüber schlafen hat der Hotfly Sniper gewonnen.
Ihr werdet eh schon denken, was scheißt der da so lange rum wegen nicht mehr. :lol: :lol: :lol:

Jedenfalls hab ich dann den Wolfgang Heusserer kontaktiert, ob er den Hotfly Sniper besorgen kann,
da ich bei ihm schon mal eine Hotfly Wathose erworben hab.
Tja was soll ich sagen, er hatte den Sniper sogar schon lagernd, nur im Webshop war er noch nicht.
Kurzum bestellt und am nächsten Tag war das Paket schon da.

Ein Gefühl wie früher bei meinem lokalen Fischerladen, den es wegen der Pensionierung des Inhabers leider nicht mehr gibt.


Jedenfalls hier ist das gute Stück.
fliegenweste-hotfly-sniper-mit-rucksack.jpg
fliegenweste-hotfly-sniper-mit-rucksack_3.jpg


Symmetrisch zu tragen – ein geschundener Buckel ist dankbar dafür.
Klein genug, dass es nicht zu voll gestopft wird und
trotzdem groß genug, für alles was man – oder ich halt – am Wasser braucht.
IMAG7077_zulu_HFsniper.jpg


Ich weiß nicht, wie es euch bei der Suche/Auswahl ging oder geht.
Jedenfalls aber hab ich durch meine Recherchen gesehen, dass ich zumindest nicht der Einzige bin,
der aus sowas fast eine Doktorarbeit macht. 8-) :lol:


Schöne Grüße
Jürgen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Groppe,
Bild
klein, unscheinbar und dennoch ein wichtiger Bewohner unserer Gewässer.
Intakte Groppenpopulationen weisen auf naturnahe, strukturreiche Fließgewässer mit hoher Wasserqualität.
Schutz und Förderung der Groppen bedeutet erhalten und verbessern der aquatischen Lebensräume.

Pabru
Beiträge: 39
Registriert: 26. Oktober 2020, 09:19
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Neue(r) Rucksack (Weste) Hofly Sniper

Beitrag von Pabru » 12. Januar 2021, 19:33

Find ich witzig Jürgen, ich dachte ich bin der einzige Westenverweigerer :D

Ich war anfangs mit meinem Rapala sling bag unterwegs, der ist aber leider nicht wasserdicht und so musste ich ständig meinen Krempel trocknen nach dem fischen

Letztes Jahr hab ich mir von vision so ne wasserdichte Hüfttasche gekauft die man um die hüfte oder auch so wie ein sling bag tragen kann.

Absolut wasserdicht, genügend Platz für zwei Döschen+kleine Jause und meine Fischersachen die ich so brauche.

Bin voll zufrieden damit.
Dein Ding schaut auch sehr praktisch aus!
vision_aqua_handles_black.jpg
LG. P.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Flysamurai
Fleeschebenger
Beiträge: 436
Registriert: 12. Februar 2018, 14:24
Wohnort: Krieewel is mi Dörp
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 528 Mal

Re: Neue(r) Rucksack (Weste) Hofly Sniper

Beitrag von Flysamurai » 12. Januar 2021, 19:38

Hallo Jürgen,

das habe ich auch schon durch. Ich habe mir das Patagonia Wader Work Station entschieden. Mehr brauche ich nicht.
Also dann Gruß zu Haus un Tach zusammen


Andreas


"Das Leben zu vereinfachen ist so schwierig."(Yvon Chouinard)

Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 2137
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Hat sich bedankt: 1068 Mal
Danksagung erhalten: 2146 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue(r) Rucksack (Weste) Hofly Sniper

Beitrag von Willi » 12. Januar 2021, 20:45

Ich verwende seit einigen Jahren die Hart Mc Fly Weste.
Ein kleiner, leichter Rucksack mit vielen Fächern und abnehmbaren Taschen vorne.
Hart Mc Fly Weste.jpg
Kostet um die 80 Euro, hab sie aber bei einem Sonderverkaufstag bei meinem Händler günstiger bekommen.

Gruß, Willi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Those who don't know anything have to believe everything.

Benutzeravatar
hard
Beiträge: 23
Registriert: 16. Dezember 2020, 18:11
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Neue(r) Rucksack (Weste) Hofly Sniper

Beitrag von hard » 12. Januar 2021, 22:39

Servas Jürgen,

ich hatte das erste Jahr eine "Vision Mega Bra" in der damals typischen hellgrünen Farbe verwendet (hängt noch zu Hause im Kasten ... wenn die wer brauchen kann einfach PN an mich ... gibts gratis)

seit ein paar Jahren verwende ich jetzt von Geoff Anderson die "Zinga" Fliegenweste ... eine sehr kurz geschnittene, angenehm zu tragende Fliegenweste

die ganzen SlingBag, HipBag, ChestPack Varianten habe ich beim Spinnfischen schon ziemlich alle durch und für mich beim FliFi ausgeschlossen

meine Beobachtungen der letzten Jahre und der ganzen FliFi-Fischgänge (das waren nicht wenige) spricht eigentlich eine eindeutige ... ich verwende vielleicht 3-5 verschiedene Muster in 2 Größen ... brauche nur max. 2 verschiedene Tippetstärken ... usw.

am Wasser habe ich aber mindestens immer 4-6 vollgefüllte Fliegendosen, Zubehör und Ersatzmaterial ohne Ende mit

also werde ich mich heuer bei meinen FliFi Ausflügen auf das absolute Minimum beschränken ... kleine Dose mit ein paar Mustern, zwei Vorfachspulen, Lösezange, Knipser, Amadou, Fliegenfett, Ersatz Furled Leader, Fischereipapiere und Handy

werde mir wahrscheinlich ein Lanyard basteln und Papier, Handy in der Wathose verstauen ... thats it ... alles was nicht am Lanyard hängt oder Platz in der Tasche in der Wathose findet ist dann halt nicht mit ... und glaubt mir, ich werde es sicher nicht vermissen ;)

die "Zinga" wird dann nur mehr an mir noch "unbekannten" Gewässern zum Einsatz kommen ... aber sicher auch nicht mehr so vollgestopft wie in den letzten Jahren

Benutzeravatar
zulu6
Beiträge: 630
Registriert: 20. November 2019, 09:50
Wohnort: Nähe Bregenz
Hat sich bedankt: 1322 Mal
Danksagung erhalten: 675 Mal

Re: Neue(r) Rucksack (Weste) Hofly Sniper

Beitrag von zulu6 » 12. Januar 2021, 23:12

Bin also dich nicht der einzige Wahnsinnige i dem Bereich. :D

Die Varante Lanyard und eine kleine Dose mit den sprichwörtlichen "üblichen 5" hab ich eh und
kommt i.d.R. bei meinen meist üblichen kurzfristigen Fischgängen zum Einsatz.
Werd dann gleich noch ein Foto nachliefern.

Kleine Hüfttasche hab ich auch probiert, die Variante Lanyard passt mir da aber besser.


Der Hotfly Sniper ist für mich das große Gepäck,
wo dann auch die Verpflegung Platz findet.

hard hat geschrieben:
12. Januar 2021, 22:39
ich hatte das erste Jahr eine "Vision Mega Bra" in der damals typischen hellgrünen Farbe verwendet (hängt noch zu Hause im Kasten ... wenn die wer brauchen kann einfach PN an mich ... gibts gratis)
Danke, sehr großzügig!
Bei Interesse meldet euch einfach beim Reinhard.


Schöne Grüße
Jürgen
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Groppe,
Bild
klein, unscheinbar und dennoch ein wichtiger Bewohner unserer Gewässer.
Intakte Groppenpopulationen weisen auf naturnahe, strukturreiche Fließgewässer mit hoher Wasserqualität.
Schutz und Förderung der Groppen bedeutet erhalten und verbessern der aquatischen Lebensräume.

Benutzeravatar
zulu6
Beiträge: 630
Registriert: 20. November 2019, 09:50
Wohnort: Nähe Bregenz
Hat sich bedankt: 1322 Mal
Danksagung erhalten: 675 Mal

Re: Neue(r) Rucksack (Weste) Hofly Sniper

Beitrag von zulu6 » 12. Januar 2021, 23:33

Hier noch das Bild meines Lanyards:
IMAG7083_zulu_lanyard.jpg


Kann rel. einfach mit Standardmaterialien und Paracord geknüpft werden.
Die Knüpfungen sind sehr ähnlich zu der Körperknüpftechnik von Karl.

Sg Jürgen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Groppe,
Bild
klein, unscheinbar und dennoch ein wichtiger Bewohner unserer Gewässer.
Intakte Groppenpopulationen weisen auf naturnahe, strukturreiche Fließgewässer mit hoher Wasserqualität.
Schutz und Förderung der Groppen bedeutet erhalten und verbessern der aquatischen Lebensräume.

Benutzeravatar
hard
Beiträge: 23
Registriert: 16. Dezember 2020, 18:11
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Neue(r) Rucksack (Weste) Hofly Sniper

Beitrag von hard » 13. Januar 2021, 00:54

zulu6 hat geschrieben:
12. Januar 2021, 23:12
hard hat geschrieben:
12. Januar 2021, 22:39
ich hatte das erste Jahr eine "Vision Mega Bra" in der damals typischen hellgrünen Farbe verwendet (hängt noch zu Hause im Kasten ... wenn die wer brauchen kann einfach PN an mich ... gibts gratis)
Danke, sehr großzügig!
Bei Interesse meldet euch einfach beim Reinhard.
so schaut das Teil aus
C26356B8-0AF3-47D2-8210-6D53CC9B0437_1_201_a.jpeg
F9CBAE74-8CED-472C-892C-8BD1C0704395.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Patrickpr
Moderator
Beiträge: 1447
Registriert: 9. Februar 2018, 17:33
Wohnort:
Hat sich bedankt: 869 Mal
Danksagung erhalten: 771 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue(r) Rucksack (Weste) Hofly Sniper

Beitrag von Patrickpr » 13. Januar 2021, 07:54

Ich habe beim Kauf auf Preis/Leistung geachtet.

Meine Fliegenweste ist von Vision.
Bin eher der Fliegenfischertyp der mit der Weste daherkommt wie ein Schwerbewaffneter Soldat :lol:

Habe gerne viele Taschen direkt am "Körper" wo ich meine Sachen geordnet immer wieder finde.
LG Patrick

Benutzeravatar
dryflyonly
ffff
Beiträge: 713
Registriert: 17. Februar 2018, 17:15
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 558 Mal
Danksagung erhalten: 1190 Mal

Re: Neue(r) Rucksack (Weste) Hofly Sniper

Beitrag von dryflyonly » 13. Januar 2021, 10:59

Hallo Jürgen,

wünsche dir viel Freude mit dem neuen Pack.

als ich noch Touren von 6-7 km und mehr unternahm fand ich so ein Pack recht nützlich
und im Hochsommer war es drunter immer schön klebrig.

Heut tut's bei mir ein langärmliges Hemd, Lanyard um den Hals, 1-2 Fliegendosen in der
Hosentasche, 2 Vorfächer, Hüfthose od Watstrümpfe, Hut; und los gehts.

Entferne ich mich weiter als 1 km vom PKW, ziehe ich eine Weste mit (soeben nachgezählt
21 Taschen) an, von denen 6-8 gefüllt sind. Incl. kl. Wasserflasche, Traubenzucker sowie
einer Ersatzspule od. Rolle.

Gruß
Sigi

Benutzeravatar
Flysamurai
Fleeschebenger
Beiträge: 436
Registriert: 12. Februar 2018, 14:24
Wohnort: Krieewel is mi Dörp
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 528 Mal

Re: Neue(r) Rucksack (Weste) Hofly Sniper

Beitrag von Flysamurai » 14. Januar 2021, 19:48

Hallo zusammen,

hier noch die Bilder meiner Patagonia Wader Work Station

Bild

Bild
Also dann Gruß zu Haus un Tach zusammen


Andreas


"Das Leben zu vereinfachen ist so schwierig."(Yvon Chouinard)

Benutzeravatar
Bindermichl
Beiträge: 94
Registriert: 17. Juli 2020, 11:09
Wohnort: Stahlviertel
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Neue(r) Rucksack (Weste) Hofly Sniper

Beitrag von Bindermichl » 15. Januar 2021, 09:49

Danke fürs herzeigen eurer Varianten. Das hab ich ja so quasi noch vor mir.
Ich zB. bin ja ein Verweigerer von Hüfttaschen. Seit der letzten Tour mit meinem Nachbarn ist mir die Variante irgendwie garnicht mehr so unsympathisch. Da lässt sich auf jeden Fall schon die herannahende „Doktorarbeit“ erahnen wie es der Jürgen schon nannte.
Eine billige Weste hab ich mal geschenkt bekommen aber mit so vielen Taschen geht bei meinem Organisationstalent geschätzt ne Std. Angelzeit drauf mit Zeug suchen. :lol: :?
Bin also dahingehend noch total unentschlossen.
LG.

Miguelefue
Beiträge: 8
Registriert: 3. Januar 2021, 14:46
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Neue(r) Rucksack (Weste) Hofly Sniper

Beitrag von Miguelefue » 16. Januar 2021, 14:50

Gratuliere zum neuen Teil.....Bin auch ein Fan einer Fliegenweste....und habe wie Teinhard ein Auslaufmodell der Geoff Andersen Fliegenweste. Finde sie toll und da hat alles Platz was notwendig ist. Meist ist eh zuviel drinnen. Wenn die kaputt sein sollte.. wird es eine Simms Fliegenweste. Gefallen mir ganz gut auch. .
IMG-20201010-WA0036.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
wuzler
Herr der Fliegen
Beiträge: 621
Registriert: 13. Januar 2019, 15:24
Hat sich bedankt: 1976 Mal
Danksagung erhalten: 597 Mal

Re: Neue(r) Rucksack (Weste) Hofly Sniper

Beitrag von wuzler » 16. Januar 2021, 16:22

Hallo Leute, viel Spaß mit Euren Westen, Taschen udgl.

Ich habe seit zirka 20-25 jahren eine Patagonia Weste welche am Rücken ein Netzteil hat. Wie die heißt weiß ich heute nicht mehr. Die vielen Taschen sind mit viel zu viel Klump und Krams gefüllt und ich komme daher wie im Krieg.

Da ich in der Enns heuer, eh voriges Jahr, mehrmals "baden" gegangen bin und dabei einige der Fliegendosen, welche nicht Wasserdicht sind, amt Inhalt total nass waren, hab ich mir eine wasserdichte Hüfttasche von Patagonia zugelegt. Diese ist zwar etwas groß un dich werde wieder zu viel mitschleppen, aber hauptsache es bleibt alles trocken.

Die Patagonia Wader Work Station hab ich auch , jedoch ist sie doch etwas klein!?

Gruß, Karl
Tight Lines und gut Zwirn
wünscht Dir
Karl

Benutzeravatar
Flysamurai
Fleeschebenger
Beiträge: 436
Registriert: 12. Februar 2018, 14:24
Wohnort: Krieewel is mi Dörp
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 528 Mal

Re: Neue(r) Rucksack (Weste) Hofly Sniper

Beitrag von Flysamurai » 16. Januar 2021, 19:41

wuzler hat geschrieben:
16. Januar 2021, 16:22
Die Patagonia Wader Work Station hab ich auch , jedoch ist sie doch etwas klein!?

Gruß, Karl
Hallo Karl,

ich habe zwei Fliegenboxen a 60 Fliegen dabei, das reicht voll und ganz.
Also dann Gruß zu Haus un Tach zusammen


Andreas


"Das Leben zu vereinfachen ist so schwierig."(Yvon Chouinard)

Benutzeravatar
Patrickpr
Moderator
Beiträge: 1447
Registriert: 9. Februar 2018, 17:33
Wohnort:
Hat sich bedankt: 869 Mal
Danksagung erhalten: 771 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue(r) Rucksack (Weste) Hofly Sniper

Beitrag von Patrickpr » 16. Januar 2021, 20:40

Willi hat geschrieben:
12. Januar 2021, 20:45
Ich verwende seit einigen Jahren die Hart Mc Fly Weste.
Ein kleiner, leichter Rucksack mit vielen Fächern und abnehmbaren Taschen vorne.
Hart Mc Fly Weste.jpg
Kostet um die 80 Euro, hab sie aber bei einem Sonderverkaufstag bei meinem Händler günstiger bekommen.

Gruß, Willi



Diese Weste hatte ich in den ersten 2 Jahren auch.
Es ist dann leider an einer Stelle die Naht etwas aufgegangen, womit Sie bei mir jetzt als Ersatzweste bzw. Ersatzmaterialweste Ihren Zweck erfüllt. 👍

War eine tolle Weste mit einer Menge Platz 🙌👍
LG Patrick

Antworten