Österreichs Fisch des Jahres 2020 ist die Bachforelle ................. Der Clubfisch des Jahres 2020 ist die Barbe
Bild..............................................Bild

Fliegen fotografieren

Für alles, was sonst nirgends hineinpasst.
Antworten
Benutzeravatar
Flysamurai
Beiträge: 159
Registriert: 12. Februar 2018, 14:24
Wohnort: Krieewel is mi Dörp
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Fliegen fotografieren

Beitrag von Flysamurai » 18. März 2020, 17:59

Hallo zusammen,

wenn man so durchs Web surft, sieht man manche Fotos mit Fliegen mit schwarzen Hintergrund und sehr scharf. Ich das schon ausprobiert aber die Ergebnisse sind grottenschlecht. Hat jemand Erfahrungen und Tipps wie man es richtig macht.
Also dann Gruß zu Haus un Tach zusammen


Andreas


"Wenn es um die Frage geht, ob eine künstliche Fliege dem natürlichen Vorbild ähnlich ist, so ist der Fisch der einzige Richter."

Benutzeravatar
dryflyonly
Beiträge: 422
Registriert: 17. Februar 2018, 17:15
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 322 Mal
Danksagung erhalten: 605 Mal

Re: Fliegen fotografieren

Beitrag von dryflyonly » 18. März 2020, 20:14

Hallo Andreas,

meinst Du das in etwa so?
Hab ich mal auf die Schnelle gemacht. Direkter Lichteinfall von oben. Hallogen und ohne Stativ.
Geht natürlich noch besser.
Nur mit dem Handy kannst Du das vergessen, zumindest mit meinem.

k-P1230948.JPG

k-P1230947.JPG
Gruß
Sigi

Benutzeravatar
dacesa
Beiträge: 189
Registriert: 5. März 2018, 16:22
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Re: Fliegen fotografieren

Beitrag von dacesa » 18. März 2020, 20:16

Ab IPHONE x geht das auch fix in annehmbarer Qualität

Lg
smell the flowers while you can...

Benutzeravatar
Flysamurai
Beiträge: 159
Registriert: 12. Februar 2018, 14:24
Wohnort: Krieewel is mi Dörp
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Re: Fliegen fotografieren

Beitrag von Flysamurai » 19. März 2020, 07:52

Guten Morgen zusammen,

ja genau nur schön groß und natürlich schärfer.
Also dann Gruß zu Haus un Tach zusammen


Andreas


"Wenn es um die Frage geht, ob eine künstliche Fliege dem natürlichen Vorbild ähnlich ist, so ist der Fisch der einzige Richter."

Benutzeravatar
dryflyonly
Beiträge: 422
Registriert: 17. Februar 2018, 17:15
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 322 Mal
Danksagung erhalten: 605 Mal

Re: Fliegen fotografieren

Beitrag von dryflyonly » 19. März 2020, 08:23

Moin Andreas,
Flysamurai hat geschrieben:
19. März 2020, 07:52
ja genau nur schön groß und natürlich schärfer.
dann ab Stativ und vernünftig ausgeleuchtet.
Hintergrund ist matte Lackfolie auf Sperrholz geklebt. Hab ich in verschiedenen Farben.

Gruß
Sigi

Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 1563
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Hat sich bedankt: 588 Mal
Danksagung erhalten: 1389 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fliegen fotografieren

Beitrag von Willi » 19. März 2020, 15:41

Hallo Andreas,

wichtig beim Fotografieren ist die richtige Beleuchtung und natürlich eine dementsprechende Optik.
Ein Freund benützt zur Beleuchtung ein sog. "Flies photo gadget". Das ist ein spezieller Beleuchtungsring.

So findet ihr Info's darüber auf Google: https://www.google.at/search?sxsrf=ALeK ... N8Q4dUDCAU

Wie er das genau macht, dazu habe ich Dir einen Link per PN geschickt (da dieser zu seinem Blog führt und ich hier keine Werbung für diesen machen will).

Gruß, Willi
Those who don't know anything have to believe everything.

Benutzeravatar
Flysamurai
Beiträge: 159
Registriert: 12. Februar 2018, 14:24
Wohnort: Krieewel is mi Dörp
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Re: Fliegen fotografieren

Beitrag von Flysamurai » 19. März 2020, 18:13

Willi hat geschrieben:
19. März 2020, 15:41
Hallo Andreas,

wichtig beim Fotografieren ist die richtige Beleuchtung und natürlich eine dementsprechende Optik.
Ein Freund benützt zur Beleuchtung ein sog. "Flies photo gadget". Das ist ein spezieller Beleuchtungsring.

So findet ihr Info's darüber auf Google: https://www.google.at/search?sxsrf=ALeK ... N8Q4dUDCAU

Wie er das genau macht, dazu habe ich Dir einen Link per PN geschickt (da dieser zu seinem Blog führt und ich hier keine Werbung für diesen machen will).

Gruß, Willi
Danke meine Herren
Also dann Gruß zu Haus un Tach zusammen


Andreas


"Wenn es um die Frage geht, ob eine künstliche Fliege dem natürlichen Vorbild ähnlich ist, so ist der Fisch der einzige Richter."

Benutzeravatar
wuzler
Herr der Fliegen
Beiträge: 387
Registriert: 13. Januar 2019, 15:24
Hat sich bedankt: 1056 Mal
Danksagung erhalten: 350 Mal

Re: Fliegen fotografieren

Beitrag von wuzler » 20. März 2020, 19:10

Hallo Andreas, kannst du mir bitte auch den Link schicken!?

Gruß, Karl
Tight Lines und gut Zwirn
wünscht Dir
Karl

Benutzeravatar
Oldy43
Administrator
Beiträge: 1262
Registriert: 18. Januar 2018, 01:30
Wohnort:
Hat sich bedankt: 819 Mal
Danksagung erhalten: 739 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fliegen fotografieren

Beitrag von Oldy43 » 20. März 2020, 20:47

Servus Karl,
suchst Du so etwas?


Immer eine stramme Leine
wünscht Dir
Rudolf
Bild

Benutzeravatar
Flysamurai
Beiträge: 159
Registriert: 12. Februar 2018, 14:24
Wohnort: Krieewel is mi Dörp
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Re: Fliegen fotografieren

Beitrag von Flysamurai » 20. März 2020, 20:53

wuzler hat geschrieben:
20. März 2020, 19:10
Hallo Andreas, kannst du mir bitte auch den Link schicken!?

Gruß, Karl
Hallo Karl,

hast eine PN
Also dann Gruß zu Haus un Tach zusammen


Andreas


"Wenn es um die Frage geht, ob eine künstliche Fliege dem natürlichen Vorbild ähnlich ist, so ist der Fisch der einzige Richter."

Benutzeravatar
wuzler
Herr der Fliegen
Beiträge: 387
Registriert: 13. Januar 2019, 15:24
Hat sich bedankt: 1056 Mal
Danksagung erhalten: 350 Mal

Re: Fliegen fotografieren

Beitrag von wuzler » 21. März 2020, 13:20

Danke Andreas!

Welches Kit hast denn genommen, 1 oder 2?


LG
Karl
Tight Lines und gut Zwirn
wünscht Dir
Karl

Benutzeravatar
Flysamurai
Beiträge: 159
Registriert: 12. Februar 2018, 14:24
Wohnort: Krieewel is mi Dörp
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Re: Fliegen fotografieren

Beitrag von Flysamurai » 21. März 2020, 16:31

Hallo Karl,

ich habe Kit 2 bestellt , da hat man alles zusammen.
Also dann Gruß zu Haus un Tach zusammen


Andreas


"Wenn es um die Frage geht, ob eine künstliche Fliege dem natürlichen Vorbild ähnlich ist, so ist der Fisch der einzige Richter."

Antworten