Österreichs Fisch des Jahres 2020 ist die Bachforelle ................. Der Clubfisch des Jahres 2020 ist die Barbe
Bild..............................................Bild

Fliegenbindebuch für Anfänger?

Antworten
Benutzeravatar
zulu6
Beiträge: 170
Registriert: 20. November 2019, 09:50
Wohnort: Nähe Bregenz
Hat sich bedankt: 346 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal

Fliegenbindebuch für Anfänger?

Beitrag von zulu6 » 20. März 2020, 09:20

Hallo geschätzte Clubfreunde,

es geht weiter mit meinen Fragen zum Fliegenbinden.
Diesmal bitte ich um euern Rat bezüglich Bindeliteratur.

Ich hab mal ein Büchlein gefunden, das für mich vernünftig klingt:
++ "Fliegenbinden Schritt für Schritt" von Werner Berens LINK

Kennt das wer, wenn ja, OK oder nicht OK?

Was könnt ihr mir ggf. sonst empfehlen?


Besten Dank vorab und
schöne Grüße

Jürgen

Benutzeravatar
dryflyonly
Beiträge: 421
Registriert: 17. Februar 2018, 17:15
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 322 Mal
Danksagung erhalten: 602 Mal

Re: Fliegenbindebuch für Anfänger?

Beitrag von dryflyonly » 20. März 2020, 10:01

Morgen Jürgen,

in das Buch von Behrens habe ich einmal kurz hereingeschaut. Fand es nicht ansprechend.

Empfehlen könnte ich dir Das Praxisbuch Fliegenbinden von Peter Gathercole. Siehe Foto.
Oder ebenfalls von Gathercole Fliegenbinden, in dem er die jeweiligen Arbeitsschritte der verschiedenen Flügel, Körper,
Hecheln etc. auf's Korn nimmt.
Beide Bücher sind ihr Geld wert.

k-20200320_094902.jpg
k-20200320_094755.jpg
k-20200320_093708.jpg
k-20200320_093617.jpg
Hoffe, es hilft Dir ein wenig
Sigi

Benutzeravatar
Thomas
Beiträge: 52
Registriert: 13. Februar 2018, 20:59
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fliegenbindebuch für Anfänger?

Beitrag von Thomas » 20. März 2020, 18:32

Ich habe die 2. Auflage vom Eipeltauer und Parey aus 1980 :D
Da geben modernere Werke aber deutlich mehr her...

Bild

Benutzeravatar
wuzler
Herr der Fliegen
Beiträge: 383
Registriert: 13. Januar 2019, 15:24
Hat sich bedankt: 1053 Mal
Danksagung erhalten: 349 Mal

Re: Fliegenbindebuch für Anfänger?

Beitrag von wuzler » 20. März 2020, 19:03

Die beiden welche der Sigi hier zeigt, hab ich auch. Beide sehr empfehlenswert!

Gruß, Karl
Tight Lines und gut Zwirn
wünscht Dir
Karl

Benutzeravatar
Flysamurai
Beiträge: 156
Registriert: 12. Februar 2018, 14:24
Wohnort: Krieewel is mi Dörp
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal

Re: Fliegenbindebuch für Anfänger?

Beitrag von Flysamurai » 20. März 2020, 21:12

Hallo zusammen,

Bindebücher gibt es wie Sand am Meer, aber es gibt nur wenig richtig gute. Hier meine Vorstellungen, es sind nur ein paar.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Hier steht nur ein Teil der gesammelten Bücher, der Rest ist noch in Kartons. :mrgreen:
Also dann Gruß zu Haus un Tach zusammen


Andreas


"Wenn es um die Frage geht, ob eine künstliche Fliege dem natürlichen Vorbild ähnlich ist, so ist der Fisch der einzige Richter."

Benutzeravatar
zulu6
Beiträge: 170
Registriert: 20. November 2019, 09:50
Wohnort: Nähe Bregenz
Hat sich bedankt: 346 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal

Re: Fliegenbindebuch für Anfänger?

Beitrag von zulu6 » 20. März 2020, 21:35

Besten Dank für euern Input!
Jetzt wurde aus einer Frage viele. :P

@Andreas, welches aus deinem Konvolut würdest
du denn einem Anfänger empfehlen, wenn du eins auswählen müsstest?


Sg Jürgen

Benutzeravatar
Flysamurai
Beiträge: 156
Registriert: 12. Februar 2018, 14:24
Wohnort: Krieewel is mi Dörp
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal

Re: Fliegenbindebuch für Anfänger?

Beitrag von Flysamurai » 20. März 2020, 22:02

zulu6 hat geschrieben:
20. März 2020, 21:35
Besten Dank für euern Input!
Jetzt wurde aus einer Frage viele. :P

@Andreas, welches aus deinem Konvolut würdest
du denn einem Anfänger empfehlen, wenn du eins auswählen müsstest?


Sg Jürgen
Das große Fliegenlexikon ist wirklich ein gutes Buch, viele Muster und schöne Texte. Das Buch von Sigi Fliegenbinden ist auch gut. Du hast die Qual der Wahl :mrgreen:
Also dann Gruß zu Haus un Tach zusammen


Andreas


"Wenn es um die Frage geht, ob eine künstliche Fliege dem natürlichen Vorbild ähnlich ist, so ist der Fisch der einzige Richter."

Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 1559
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Hat sich bedankt: 586 Mal
Danksagung erhalten: 1383 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fliegenbindebuch für Anfänger?

Beitrag von Willi » 21. März 2020, 09:12

Grüß Euch,
ein Freund hat mir kürzlich dieses Buch geschenkt. Sehr gut beschrieben und nachvollziehbar.

256 Seiten, 28 Muster.
Dazu bei jedem Muster ein QR-Code, mit dem man direkt zu einem YouTube Video gelangt.
IMG_20200321_085311.jpg
IMG_20200321_085420.jpg
IMG_20200321_085446.jpg
IMG_20200321_085552.jpg
IMG_20200321_090453.jpg
IMG_20200321_085612.jpg
Gruß, Willi
Those who don't know anything have to believe everything.

Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 1559
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Hat sich bedankt: 586 Mal
Danksagung erhalten: 1383 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fliegenbindebuch für Anfänger?

Beitrag von Willi » 21. März 2020, 11:26

Darüber hinaus gibt es auch eine Vielzahl sehr guter Bindevideos im Netz, etwa:

https://www.youtube.com/user/DavieMcPhail/videos
https://www.youtube.com/user/FlyShopRus ... oman+moser
https://www.youtube.com/user/flytyer100?feature=watch
https://www.youtube.com/user/hansrcsd

und, und, und,.....

und natürlich gaaanz wichtig: ;) :mrgreen:

Gruß, Willi
Those who don't know anything have to believe everything.

Benutzeravatar
StoneFly86
Beiträge: 406
Registriert: 27. Januar 2018, 22:21
Wohnort: Vorarlberg
Hat sich bedankt: 327 Mal
Danksagung erhalten: 514 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fliegenbindebuch für Anfänger?

Beitrag von StoneFly86 » 21. März 2020, 14:23

Hallo Leute

Ich besitze ebenfalls ein paar Bücher übers Fliegenbinden, muss aber ehrlich gestehen, dass für mich YouTube der bessere Lehrer ist.

Gruß Stefan
Beim Fliegenfischen bewegt man sich von Stufe zu Stufe.
Ist eine erreicht, sieht man schon die nächste und will hinauf.
- Mel Krieger

Benutzeravatar
zulu6
Beiträge: 170
Registriert: 20. November 2019, 09:50
Wohnort: Nähe Bregenz
Hat sich bedankt: 346 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal

Re: Fliegenbindebuch für Anfänger?

Beitrag von zulu6 » 21. März 2020, 16:50

Dankeschön!
Denk mir eh, dass es eine Kombi aus Buch und YT werden wird.
Buch mir QR-Code hat natürlich auch was. 8-)

Sg Jürgen

Antworten