Österreichs Fisch des Jahres 2020 ist die Bachforelle ................. Der Clubfisch des Jahres 2020 ist die Barbe
Bild..............................................Bild

Geknüpfte

Antworten
Benutzeravatar
forelle1
tüdler
Beiträge: 298
Registriert: 6. Januar 2019, 20:42
Wohnort: Deutschland / Franken
Hat sich bedankt: 622 Mal
Danksagung erhalten: 275 Mal

Geknüpfte

Beitrag von forelle1 » 28. März 2020, 21:55

Das Fischwasser ist gesperrt.
Da habe ich mich an den Bindestock gesetzt.
Das sind die Ergebnisse.

P1000418.JPG
P1000422.JPG

Benutzeravatar
wuzler
Herr der Fliegen
Beiträge: 524
Registriert: 13. Januar 2019, 15:24
Hat sich bedankt: 1410 Mal
Danksagung erhalten: 466 Mal

Re: Geknüpfte

Beitrag von wuzler » 29. März 2020, 17:55

Na also Hans, geht doch. Ja die schauen schon ganz gut aus. Du bist auf dem richtigen Weg!

Gruß, Karl
Tight Lines und gut Zwirn
wünscht Dir
Karl

Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 1851
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Hat sich bedankt: 789 Mal
Danksagung erhalten: 1729 Mal
Kontaktdaten:

Re: Geknüpfte

Beitrag von Willi » 30. März 2020, 17:55

Sehr schön! Bisher habe ich mich noch nicht durch gerungen, diese Knüpferei zu probieren, aber ich denke das werde ich demnächst mal machen.

Gruß, Willi
Those who don't know anything have to believe everything.

Benutzeravatar
forelle1
tüdler
Beiträge: 298
Registriert: 6. Januar 2019, 20:42
Wohnort: Deutschland / Franken
Hat sich bedankt: 622 Mal
Danksagung erhalten: 275 Mal

Re: Geknüpfte

Beitrag von forelle1 » 30. März 2020, 19:11

Danke Karl und danke Willi für das Lob.
Da macht das Binden gleich wieder mehr Freude.
In zwei Wochen ist bei uns das Fließwasser wieder offen.
Da werde ich sehen ob die Geknüpften auch von den Forellen angenommen werden.
Gruß Hans

Benutzeravatar
zulu6
Stv. Administrator
Beiträge: 375
Registriert: 20. November 2019, 09:50
Wohnort: Nähe Bregenz
Hat sich bedankt: 718 Mal
Danksagung erhalten: 396 Mal

Re: Geknüpfte

Beitrag von zulu6 » 31. März 2020, 10:39

Schöne Geknüpfte!
Wünsch dir viel Petri damit.

Sg Jürgen

Benutzeravatar
Patrickpr
Moderator
Beiträge: 1329
Registriert: 9. Februar 2018, 17:33
Wohnort:
Hat sich bedankt: 721 Mal
Danksagung erhalten: 632 Mal
Kontaktdaten:

Re: Geknüpfte

Beitrag von Patrickpr » 7. April 2020, 12:01

Sehr schön gebunden.
Da zahlt sich die teils lange Bindezeit auch aus 👍
LG Patrick

Benutzeravatar
wuzler
Herr der Fliegen
Beiträge: 524
Registriert: 13. Januar 2019, 15:24
Hat sich bedankt: 1410 Mal
Danksagung erhalten: 466 Mal

Re: Geknüpfte

Beitrag von wuzler » 7. April 2020, 16:23

Patrickpr hat geschrieben:
7. April 2020, 12:01
Sehr schön gebunden.
Da zahlt sich die teils lange Bindezeit auch aus 👍
Wieso lange Bindezeit?
Tight Lines und gut Zwirn
wünscht Dir
Karl

Benutzeravatar
forelle1
tüdler
Beiträge: 298
Registriert: 6. Januar 2019, 20:42
Wohnort: Deutschland / Franken
Hat sich bedankt: 622 Mal
Danksagung erhalten: 275 Mal

Re: Geknüpfte

Beitrag von forelle1 » 8. April 2020, 08:36

ein bisschen hat der Patrick schon recht Karl.
So schnell wie bei dir geht es bei mir mit dem Binden nicht.
Ich muss ja auch immer probieren, wegschmeißen, ändern usw.
denn wenn ich deine Ergebnisse anschaue gefallen mir meine immer nicht.
Gruß Hans

Benutzeravatar
forelle1
tüdler
Beiträge: 298
Registriert: 6. Januar 2019, 20:42
Wohnort: Deutschland / Franken
Hat sich bedankt: 622 Mal
Danksagung erhalten: 275 Mal

Re: Geknüpfte

Beitrag von forelle1 » 8. April 2020, 08:49

Da habe ich gestern versucht eine Maifliege zu knüpfen.

P1000464.JPG

Benutzeravatar
zulu6
Stv. Administrator
Beiträge: 375
Registriert: 20. November 2019, 09:50
Wohnort: Nähe Bregenz
Hat sich bedankt: 718 Mal
Danksagung erhalten: 396 Mal

Re: Geknüpfte

Beitrag von zulu6 » 8. April 2020, 11:56

forelle1 hat geschrieben:
8. April 2020, 08:36
...wenn ich deine Ergebnisse anschaue gefallen mir meine immer nicht.
Also mir gefallen sie.
Wieder ein schönes Muster.

Schönen Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
wuzler
Herr der Fliegen
Beiträge: 524
Registriert: 13. Januar 2019, 15:24
Hat sich bedankt: 1410 Mal
Danksagung erhalten: 466 Mal

Re: Geknüpfte

Beitrag von wuzler » 9. April 2020, 14:56

forelle1 hat geschrieben:
8. April 2020, 08:49
Da habe ich gestern versucht eine Maifliege zu knüpfen.

P1000464.JPG
Geknüpft hast du ja sehr schön. Ein bisschen noch daran feilen und es ist perfekt. Aber der Rest gefällt mir auch nicht so wirklich.

3_suhe_Ephemera_Danica_Flick_Karl (1).jpg
Probier`s mal auf diese Art. Den Körper in Up-Side Down knüpfen. Dann eine Hahnenhechel und zwei Mallardfedern einbinden. Die Hechelfeder wickelst du dann 2 oder 3 mal hinter den Mallardfedern und führst sie dann nach vorne und dort wieder 2 mal um die Mallard Feder. Kopfknoten und abschließen.
Du musst nur aufpassen dass du die Hechelfeder nicht durch die Mallard Federn führst. Das haut nicht hin. Zumindest war`s bei mir so.
Und noch was: Das Foto ist super gemacht. In Wirklichkeit war die Fliege gar nicht so schön. Zumindest nicht so wie auf dem Foto.

Beste Grüße
Karl
Tight Lines und gut Zwirn
wünscht Dir
Karl

Benutzeravatar
forelle1
tüdler
Beiträge: 298
Registriert: 6. Januar 2019, 20:42
Wohnort: Deutschland / Franken
Hat sich bedankt: 622 Mal
Danksagung erhalten: 275 Mal

Re: Geknüpfte

Beitrag von forelle1 » 10. April 2020, 14:05

Danke Karl für die Hinweise. Ich werde einmal schauen, was ich alles für Federn habe.
Ach ja, meine Frau hat mir einen neuen Foto gekauft.
Gruß Hans

Benutzeravatar
forelle1
tüdler
Beiträge: 298
Registriert: 6. Januar 2019, 20:42
Wohnort: Deutschland / Franken
Hat sich bedankt: 622 Mal
Danksagung erhalten: 275 Mal

Re: Geknüpfte

Beitrag von forelle1 » 10. April 2020, 14:13

Gestern Abend habe ich natürlich auch weiter probiert.
Das ist es geworden.

P1000468.JPG

P1000478.JPG
Gruß Hans

Benutzeravatar
forelle1
tüdler
Beiträge: 298
Registriert: 6. Januar 2019, 20:42
Wohnort: Deutschland / Franken
Hat sich bedankt: 622 Mal
Danksagung erhalten: 275 Mal

Re: Geknüpfte

Beitrag von forelle1 » 10. April 2020, 14:18

Vor ein paar Tagen habe ich mit dieser den ersten Versuch mit Maifliege unternommen
Das wurde daraus

P1000470.JPG

Benutzeravatar
forelle1
tüdler
Beiträge: 298
Registriert: 6. Januar 2019, 20:42
Wohnort: Deutschland / Franken
Hat sich bedankt: 622 Mal
Danksagung erhalten: 275 Mal

Re: Geknüpfte

Beitrag von forelle1 » 11. April 2020, 22:03

Weil bei uns das Angeln wegen Corona verboten ist, habe ich heute Abend weiter geknüpft.

P1000510.JPG

P1000508.JPG
Gruß Hans

Benutzeravatar
wuzler
Herr der Fliegen
Beiträge: 524
Registriert: 13. Januar 2019, 15:24
Hat sich bedankt: 1410 Mal
Danksagung erhalten: 466 Mal

Re: Geknüpfte

Beitrag von wuzler » 12. April 2020, 09:06

Servus, wie schon mal geschrieben, die Knüpferei geht dir ja schon ganz gut von der Hand und gefällt mir auch. Aber der Rest ist, na ja, sagen wir mal so, noch sehr ausbaufähig!
Probier mal die Variante von Daniel Wilmers wie auf dem Foto zu sehen. Ich meine aber nur die Flügel, nicht den Vinilkörper! Irgendwo im Net gibts auch ein Video von ihm, aber ich kann es im Moment nicht finden.

Sorry, dass ich immer kritisiere!

Maifliege von Daniel Wilmers.jpg
Gruß, Karl
Tight Lines und gut Zwirn
wünscht Dir
Karl

Benutzeravatar
forelle1
tüdler
Beiträge: 298
Registriert: 6. Januar 2019, 20:42
Wohnort: Deutschland / Franken
Hat sich bedankt: 622 Mal
Danksagung erhalten: 275 Mal

Re: Geknüpfte

Beitrag von forelle1 » 16. April 2020, 21:52

Heute habe ich versucht es etwas besser zu machen.
Natürlich habe ich wieder geknüpft.

P1000568.JPG

P1000570.JPG

P1000572.JPG

Benutzeravatar
forelle1
tüdler
Beiträge: 298
Registriert: 6. Januar 2019, 20:42
Wohnort: Deutschland / Franken
Hat sich bedankt: 622 Mal
Danksagung erhalten: 275 Mal

Re: Geknüpfte

Beitrag von forelle1 » 20. April 2020, 22:11

Und wieder ein neuer Versuch
P1000584.JPG
P1000585.JPG
P1000582.JPG
P1000581.JPG

Benutzeravatar
forelle1
tüdler
Beiträge: 298
Registriert: 6. Januar 2019, 20:42
Wohnort: Deutschland / Franken
Hat sich bedankt: 622 Mal
Danksagung erhalten: 275 Mal

Re: Geknüpfte

Beitrag von forelle1 » 12. Juni 2020, 14:26

Da habe ich auf unserer Orchidee eine Maifliege entdeckt.

P1000697.JPG

Benutzeravatar
forelle1
tüdler
Beiträge: 298
Registriert: 6. Januar 2019, 20:42
Wohnort: Deutschland / Franken
Hat sich bedankt: 622 Mal
Danksagung erhalten: 275 Mal

Re: Geknüpfte

Beitrag von forelle1 » 20. Juni 2020, 17:06

P1000797.JPG
P1000801.JPG
Gestern hat es geregnet, da habe ich die Zeit genutzt und eine Maifliege mit anderen Flügeln ausprobiert.
Das ist dabei rausgekommen.

Benutzeravatar
dryflyonly
ffff
Beiträge: 586
Registriert: 17. Februar 2018, 17:15
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 463 Mal
Danksagung erhalten: 931 Mal

Re: Geknüpfte

Beitrag von dryflyonly » 22. Juni 2020, 21:16

Hallo Hans,

die anderen Flügel (Wally Wings) binde ich auch gern mal. Macht Spaß zu sehen was dabei rauskommt.
Nur fischen tue ich sie nur da, wo ausreichend Platz ist.
Bei den Versuchen, sie im grünen Tunnel unter bis zu 50cm über der Wasseroberfläche hängenden
Zweigen zu schlenzen driften die mir meistens ab, und landen nie dort wo sie eigentlich hin sollen.
Außerdem halten sie leider nicht allzu lange.

Woraus besteht der Thorax bei Deinem Muster?
Hätte für mein Empfinden etwas üppiger ausfallen können. Z.B. Alpin Fur, Hasengrannen gemischt mit Rehhaar
oder anderes schwimmendes Material, welches auch gleich noch ein paar Beinchen immitiert.
Da säuft die dann nicht so schnell ab, was nicht heißen soll, dass sie dann nicht fängt.

Gruß
Sigi

Benutzeravatar
forelle1
tüdler
Beiträge: 298
Registriert: 6. Januar 2019, 20:42
Wohnort: Deutschland / Franken
Hat sich bedankt: 622 Mal
Danksagung erhalten: 275 Mal

Re: Geknüpfte

Beitrag von forelle1 » 25. Juni 2020, 14:26

Hallo Sigi
Entschuldigung für die späte Antwort.
Zu deiner Frage: Der Thorax ist aus Nähgarn von Coat's und Madeira.
Das Garn ist aus Polyester. Die Flügel habe ich noch etwas mit Kopflack stabilisiert.
Mit gefischt habe ich auch noch nicht so richtig.
P1000846.JPG
Bei der Größe des Thorax habe ich mich an einer natürlichen Vorlage gehalten die ich direkt aus unserem Fischwasser entnommen habe. Siehe Bild.
Gruß Hans.

Benutzeravatar
dryflyonly
ffff
Beiträge: 586
Registriert: 17. Februar 2018, 17:15
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 463 Mal
Danksagung erhalten: 931 Mal

Re: Geknüpfte

Beitrag von dryflyonly » 28. Juni 2020, 15:49

forelle1 hat geschrieben:
25. Juni 2020, 14:26
Die Flügel habe ich noch etwas mit Kopflack stabilisiert.
Das heißt, die sind doch etwas steifer, was die Propellerwirkung wohl noch etwas verstärkt.
Mußt es halt ausprobieren.

Den Thorax würde ich doch etwas voller gestalten, wie Karl es weiter oben zeigt.

Gruß
Sigi

Benutzeravatar
forelle1
tüdler
Beiträge: 298
Registriert: 6. Januar 2019, 20:42
Wohnort: Deutschland / Franken
Hat sich bedankt: 622 Mal
Danksagung erhalten: 275 Mal

Re: Geknüpfte

Beitrag von forelle1 » 1. Juli 2020, 18:09

Hallo Sigi
Mit der Propellerwirkung hast du recht. Das stabilisieren mit dem Kopflack war nicht so gut.
Ich muss die Fliege nach zwei oder drei Würfen immer wieder ausdrehen.
Nach etlichen Fehlbissen bin ich sogar der Meinung, dass die steifen Flügel die Fische beim Haken behindern.
Mit dem stärkeren Thorax werde ich natürlich auch einen Versuch unternehmen.
Gruß Hans

Benutzeravatar
dryflyonly
ffff
Beiträge: 586
Registriert: 17. Februar 2018, 17:15
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 463 Mal
Danksagung erhalten: 931 Mal

Re: Geknüpfte

Beitrag von dryflyonly » 1. Juli 2020, 19:48

forelle1 hat geschrieben:
1. Juli 2020, 18:09
Mit dem stärkeren Thorax werde ich natürlich auch einen Versuch unternehmen.
Bin gespannt.
Als Flügel könnte auch Eichhörnchen-Schwanz, entsprechend eingebunden ganz gut gehen.
Quasi wie bei der Grey Wulff, nur etwas steiler und V-förmig oder als Spent eingebunden.
Mit nem verhältnismäßig üppigen Thorax.
Einfach mal ausprobieren.

Gruß
Sigi

Benutzeravatar
forelle1
tüdler
Beiträge: 298
Registriert: 6. Januar 2019, 20:42
Wohnort: Deutschland / Franken
Hat sich bedankt: 622 Mal
Danksagung erhalten: 275 Mal

Re: Geknüpfte

Beitrag von forelle1 » 8. Juli 2020, 15:09

Danke Sigi für den Tipp.
Ich werde es bei Gelegenheit ausprobieren.
Momentan habe ich etwas Stress und wenn es passt, gehe ich bei dem Wetter ans Wasser.
Gruß Hans

Benutzeravatar
forelle1
tüdler
Beiträge: 298
Registriert: 6. Januar 2019, 20:42
Wohnort: Deutschland / Franken
Hat sich bedankt: 622 Mal
Danksagung erhalten: 275 Mal

Re: Geknüpfte

Beitrag von forelle1 » 30. Juli 2020, 19:07

Da ist mir ein Kunststoffseil in die Finger gekommen und ich habe gedacht damit könnte ich einen Fliegenkörper knüpfen.
Gedacht, getan. Ich habe es nochmal mit einer Maifliege versucht.
P1010074.JPG
P1010073.JPG
Gruß Hans

Benutzeravatar
wuzler
Herr der Fliegen
Beiträge: 524
Registriert: 13. Januar 2019, 15:24
Hat sich bedankt: 1410 Mal
Danksagung erhalten: 466 Mal

Re: Geknüpfte

Beitrag von wuzler » 1. August 2020, 16:22

Servus Hans, möchte dir einen Rat geben!

Du bindest die Flügel falsch ein! Du musst die Biegung, die konkave Seite, nach außen schauen lassen. Bei deinen schaut sie nach innen. Außerdem sind die Federn zu groß. Es gibt da so Päckchen mit MAllard-Federn wo alle möcglichen größen drinnen sind. Leider sind die kleinen welche du brauchst meist sehr rar. Du musst diese ausselektieren und nur die "Kleinen" verwenden. So wie auf dem Foto.

P1030758.JPG
Gruß, Karl
Tight Lines und gut Zwirn
wünscht Dir
Karl

Benutzeravatar
forelle1
tüdler
Beiträge: 298
Registriert: 6. Januar 2019, 20:42
Wohnort: Deutschland / Franken
Hat sich bedankt: 622 Mal
Danksagung erhalten: 275 Mal

Re: Geknüpfte

Beitrag von forelle1 » 2. August 2020, 18:22

Danke Karl für die Info.
Ich habe die Flügel nicht extra gekauft. Die stammen eigentlich aus einem Gesteck vom Bastelladen.
Probieren wollte ich mit diesem Exemplar das Knüpfen vom Hinterleib mit dem Kunststoffband.
Aber mit den Flügeln hast du sicher recht. Da muss ich mir einmal etwas anständiges besorgen und sie dann auch richtig einbinden.
Die Mallard - Federn sind da bestimmt besser.
Gruß Hans

Antworten