Österreichs Fisch des Jahres 2020 ist die Bachforelle ................. Der Clubfisch des Jahres 2020 ist die Barbe
Bild..............................................Bild

Tenkara-Fibel

Gelesen und für gut befunden.
Antworten
Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 1783
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Hat sich bedankt: 752 Mal
Danksagung erhalten: 1642 Mal
Kontaktdaten:

Tenkara-Fibel

Beitrag von Willi » 31. Mai 2020, 22:33

Seeeeehr lange hat es gedauert und ein Weilchen wird es wohl auch noch dauern, aber langsam sieht ein Ende heraus.
Unsere Tenkara-Fibel nimmt Formen an, die ISBN (Internationale Standardbuchnummer) ist reserviert und zugeteilt und das Büchlein sollte in einigen Wochen am Markt sein.

Zumindest das Design für den Einband steht schon mal und es freut mich sehr, euch das voraussichtliche Erscheinungsbild zu präsentieren.

Cover.jpg
Beste Grüße aus Wels,
Willi
Those who don't know anything have to believe everything.

Benutzeravatar
zulu6
Stv. Administrator
Beiträge: 337
Registriert: 20. November 2019, 09:50
Wohnort: Nähe Bregenz
Hat sich bedankt: 643 Mal
Danksagung erhalten: 349 Mal

Re: Tenkara-Fibel

Beitrag von zulu6 » 2. Juni 2020, 08:18

Dann kommt hoffentlich auch bald das "Gut zum Druck"
Man darf gespannt sein.

Sg Jürgen

Benutzeravatar
Patrickpr
Moderator
Beiträge: 1306
Registriert: 9. Februar 2018, 17:33
Wohnort:
Hat sich bedankt: 714 Mal
Danksagung erhalten: 613 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tenkara-Fibel

Beitrag von Patrickpr » 5. Juni 2020, 20:22

Na da bin ich schon sehr gespannt darauf =)
LG Patrick

Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 1783
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Hat sich bedankt: 752 Mal
Danksagung erhalten: 1642 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tenkara-Fibel

Beitrag von Willi » 18. Juni 2020, 18:33

Ich freue mich Euch mitteilen zu können, dass unser Büchlein nun am Markt erhältlich ist! :)
Tenkara_Flyfishing.jpg
Beziehbar ist es direkt bei unserem Verlag BoD (Versandkostenfrei unter anderem nach Österreich und Deutschland)!
Link: https://www.bod.de/buchshop/tenkara-fly ... 3751907989

oder in Kürze bestellbar über die ISBN 9783751907989 im heimischen Buchhandel und auf Amazon.

Nach unserem Wissen ist dies das erste Buch über Tenkara Flyfishing, welches in deutscher Sprache erhältlich ist.
Es ist gedacht für Menschen, die noch nie Tenkara gefischt haben, oder gerade damit angefangen haben und sich ein Grundwissen darüber aneignen wollen.

Für meinen Freund Thomas, der als Co-Autor agierte und mich ist es das erste veröffentliche Buch (Büchlein :mrgreen: ). Ein zweites ist in Planung, aber dazu später.

Wir hoffen es gefällt und bringt euch ein wenig Basiswissen über Tenkara Flyfishing näher!

Beste Grüße aus Wels,
Willi
Those who don't know anything have to believe everything.

Benutzeravatar
Patrickpr
Moderator
Beiträge: 1306
Registriert: 9. Februar 2018, 17:33
Wohnort:
Hat sich bedankt: 714 Mal
Danksagung erhalten: 613 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tenkara-Fibel

Beitrag von Patrickpr » 19. Juni 2020, 19:39

Bestellung aufgegeben :D
Freu mich schon darauf. Bin zwar extrem Lesefaul, aber hierfür sicher nicht :mrgreen:
LG Patrick

Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 1783
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Hat sich bedankt: 752 Mal
Danksagung erhalten: 1642 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tenkara-Fibel

Beitrag von Willi » 19. Juni 2020, 21:43

Vielen Dank Patrick und viel Freude damit!

Gruß aus Wels,
Willi
Those who don't know anything have to believe everything.

Benutzeravatar
zulu6
Stv. Administrator
Beiträge: 337
Registriert: 20. November 2019, 09:50
Wohnort: Nähe Bregenz
Hat sich bedankt: 643 Mal
Danksagung erhalten: 349 Mal

Re: Tenkara-Fibel

Beitrag von zulu6 » 24. Juni 2020, 22:12

Hab mich nun auch dem Kreis der Besteller angeschlossen. :)
Freu mich schon auf das gute Stück.

Darf ich fragen, wie groß die Auflage ist?
Und mich würde auch interessieren, was so ein Buchprojekt etwa kostet - ich mein damit das Verlegen.
Hintergrund ist der, dass ich vor ca. 10 Jahren mal ein Buchprojekt angefangen, dieses dann aber nie fertig gemacht hab...

Also nur wenns dir nix ausmacht und ggf. auch per PN.

Sg Jürgen

Benutzeravatar
zulu6
Stv. Administrator
Beiträge: 337
Registriert: 20. November 2019, 09:50
Wohnort: Nähe Bregenz
Hat sich bedankt: 643 Mal
Danksagung erhalten: 349 Mal

Re: Tenkara-Fibel

Beitrag von zulu6 » 28. Juni 2020, 10:21

Am Freitag ist die Fiebel eingetroffen und habs mir natürlich gleich zu Gemüte geführt.
Ein gelungenes Basiswerk für den Einsteiger ins Tenkarafischen würd ich sagen.
👍👍

Was mir ein wenig fehlt, wär eine Beschreibung der doch etwas spezielleren Drilltechnik bzw. der "Fischführung" bei selbigem. Aber das wär vielleicht eine kleine Anregung für die zweite Auflage. ;)

Eine Anmerkung noch, der kleine Seitenhieb auf Seite 29 dürfte so nicht ganz richtig sein. Es stimmt nicht, dass Echolote in Österreich an öffentlichen Gewässeren für Fischereizwecke verboten sind. Mag sein, dass das im OÖ Landesfischereigesetz so geregelt ist, aber sicher nicht bundesweit (insbesondere da Jagt und Fischerei in Ö Ländersache sind und daher in den jeweiligen Landesjagt- und Fischereigesetzen geregelt werden).

Schöne Grüße
Jürgen

Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 1783
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Hat sich bedankt: 752 Mal
Danksagung erhalten: 1642 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tenkara-Fibel

Beitrag von Willi » 28. Juni 2020, 19:53

Servus Jürgen und vielen Dank für den Kauf!👍

Ja, die spezielle Drilltechnik usw. ist nicht berücksichtigt worden, da wir hier eine Einführung für Anfänger und Neuinteressierte erstellen wollten und somit nur die Grundkenntnisse vermitteln wollen. Also was ist Tenkara eigentlich, worum geht es da, was ist die Grundausrüstung, die ich dazu brauche.

Einer grundsätzliche Vorgehensweise für den Drill haben wir natürlich ein Kapitel gewidmet. Aber Danke für die Anregung einer tiefergehenden Technikbeschreibung in einer folgenden Auflage!👍 (das nächste Buch wird aber wahrscheinlich ein anderes Thema behandeln :mrgreen: )

Mit dem Echolot ist uns zugegeben ein kleiner Fehler unterlaufen. :? Es sollte in Oberösterreich heißen und nicht in Österreich, obwohl mir nicht bekannt ist, dass in den anderen Bundesländern ein Echolot beim Fischfang erlaubt wäre.

Da sich die Gesetze und Vorschriften aber leider, oder Gott sei Dank öfter mal ändern, ist jeder angehalten sich vor der Fischereiausübung über die aktuellen Bestimmungen zu informieren, was auch im Buch empfohlen wird.

Entschuldige bitte, dass ich Dir zu deinem vorigen Post noch nicht geantwortet habe. Den habe ich scheinbar übersehen (Schande über mich! :cry: )


Es gibt keine feste Auflagengröße. Gedruckt und ausgeliefert wird nach dem Bestellaufkommen. Unser Verlag heißt BoD (Books on demand - Bücher auf Anfrage).

Der Verlag hat sich spezialisiert auf Hobbyschreiber, die einfach mal ein Buch schreiben und verlegen wollen. Wenn man will, kann man auch nur ein einzelnes Exemplar für sich selbst drucken lassen.

Man kann unter einer Vielzahl von Buchdesigns, Einbänden, Papiersorten, usw. wählen. Danach richtet sich auch der Preis.
Der Grundpreis für die Bucherstellung beginnt bei ca. 20 Euro (günstigste Papiersorte, keine Farbabbildungen, kein Hochglanz, kleines Format).
Dazu kommt dann noch auf Wunsch die ISBN, mit der das Buch (international) bestellt werden kann. Seiten mit Farbabbildungen kosten auch Aufpreis.

Den Verkaufspreis kann man selber festsetzen. Je höher, desto hoher natürlich auch die Marge, aber er muss halt realistisch bleiben.
Dann kann man noch Exemplare für sich selbst bestellen. Hier gilt, je mehr man nimmt, desto günstiger ist der Einzelpreis.

Du siehst, es ist nicht so einfach einen Fixpreis zu nennen, da viele verschiedene Faktoren mitspielen.

Alle Info's findest du auf der Webside von BoD.
https://www.bod.de/

Ach ja, du solltest dir von Vornherein darüber im klaren sein, in welchem Format dein Buch erscheinen soll und dieses Format bereits beim schreiben einstellen, da du nur Word-Dateien hochladen kannst, die dem Wunschformat entsprechen.
Das haben wir auch erst zu spät erkennen müssen. :roll:

Gruß aus Wels,
Willi
Those who don't know anything have to believe everything.

Benutzeravatar
zulu6
Stv. Administrator
Beiträge: 337
Registriert: 20. November 2019, 09:50
Wohnort: Nähe Bregenz
Hat sich bedankt: 643 Mal
Danksagung erhalten: 349 Mal

Re: Tenkara-Fibel

Beitrag von zulu6 » 29. Juni 2020, 13:25

Danke für die Tipps Willi!
Mal sehen, ob ich mein Projekt jemals soweit bringe. :?:

Sg Jürgen

Benutzeravatar
Flysamurai
Beiträge: 265
Registriert: 12. Februar 2018, 14:24
Wohnort: Krieewel is mi Dörp
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 272 Mal

Re: Tenkara-Fibel

Beitrag von Flysamurai » 30. Juni 2020, 19:24

Willi, gratuliere zum Buch.
Also dann Gruß zu Haus un Tach zusammen


Andreas


"Das Leben zu vereinfachen ist so schwierig."(Yvon Chouinard)

Antworten