Österreichs Fisch des Jahres 2020 ist die Bachforelle ................. Der Clubfisch des Jahres 2020 ist die Barbe
Bild..............................................Bild

Stillwasser - eine Alternative

Antworten
Benutzeravatar
dryflyonly
ffff
Beiträge: 586
Registriert: 17. Februar 2018, 17:15
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 463 Mal
Danksagung erhalten: 931 Mal

Stillwasser - eine Alternative

Beitrag von dryflyonly » 20. Juni 2020, 15:46

Moin Männers,

da die Wasserstände der Fließgewässer in meiner Region leider zu wünschen übrig lassen, werde ich
wohl, wenn sich die Trockenheit der letzten 2 Jahre fortsetzt, (sieht fast so aus) demnächst auf Stillwasser
ausweichen müssen.
Also fange ich schon mal an mir ein - zwei Dosen Futter für die Fische für diese Situation zu wickeln.
Hier mal 2 Muster von gestern Nachmittag.

20200620_121043.jpg
20200620_120833.jpg
TL
Sigi

Benutzeravatar
Oldy43
Administrator
Beiträge: 1375
Registriert: 18. Januar 2018, 01:30
Wohnort:
Hat sich bedankt: 879 Mal
Danksagung erhalten: 763 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stillwasser - eine Alternative

Beitrag von Oldy43 » 20. Juni 2020, 16:56

So wie diese Muster aussehen, werden/müssen sie Fisch bringen Sigi. :)
Immer eine stramme Leine
wünscht Dir
Rudolf
Bild

Benutzeravatar
forelle1
tüdler
Beiträge: 298
Registriert: 6. Januar 2019, 20:42
Wohnort: Deutschland / Franken
Hat sich bedankt: 622 Mal
Danksagung erhalten: 274 Mal

Re: Stillwasser - eine Alternative

Beitrag von forelle1 » 20. Juni 2020, 17:10

Ja, sehen zum Anbeißen aus.
Sehr schön.
Gruß Hans

Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 1839
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Hat sich bedankt: 784 Mal
Danksagung erhalten: 1721 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stillwasser - eine Alternative

Beitrag von Willi » 20. Juni 2020, 18:54

Sehr schöne Nassfliegen Sigi! Solche werden heutzutage viel zu selten gefischt.

Gruß, Willi
Those who don't know anything have to believe everything.

Benutzeravatar
Patrickpr
Moderator
Beiträge: 1324
Registriert: 9. Februar 2018, 17:33
Wohnort:
Hat sich bedankt: 719 Mal
Danksagung erhalten: 629 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stillwasser - eine Alternative

Beitrag von Patrickpr » 21. Juni 2020, 03:13

Sehr schön gebunden 👍

Stillwasserfischen mit der Fliege ist schon etwas besonderes.
Hab ich pers. 2 mal versucht, jedoch leider ohne Erfolg.
LG Patrick

Benutzeravatar
dryflyonly
ffff
Beiträge: 586
Registriert: 17. Februar 2018, 17:15
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 463 Mal
Danksagung erhalten: 931 Mal

Re: Stillwasser - eine Alternative

Beitrag von dryflyonly » 21. Juni 2020, 20:02

Patrickpr hat geschrieben:
21. Juni 2020, 03:13
Stillwasserfischen mit der Fliege ist schon etwas besonderes.
Hab ich pers. 2 mal versucht, jedoch leider ohne Erfolg.
Hab's auch erst 5-6mal gemacht. Konnte mich damals damit auch nicht so recht anfreunden, obwohl ich
seinerzeit 5 Barsche zwischen 30 u. 38cm zum Landgang überreden konnte.
Es fehlte einfach die Spannung. Nun werde ich es halt nochmal probieren.
Was Buntes in die Dose und loslegen.

20200621_162000.jpg
Gruß
Sigi

Benutzeravatar
wuzler
Herr der Fliegen
Beiträge: 516
Registriert: 13. Januar 2019, 15:24
Hat sich bedankt: 1395 Mal
Danksagung erhalten: 463 Mal

Re: Stillwasser - eine Alternative

Beitrag von wuzler » 22. Juni 2020, 08:31

Servus Sigi, die 2. dürfte eine Gosling sein. Ist ein Top Muster und auch sehr schön gebunden! In der Maifliegenzeit Top. Bin kürzlich an der Wiesent (aber hab nicht gefischt ) gewesen, und da waren viele Maifliegen obwohl die beste Zeit dort schon wieder vorbei ist. Da wäre die Gosling super.
Wünsch dir viel Erfolg mit deinen Mustern!

Gruß, Karl
Tight Lines und gut Zwirn
wünscht Dir
Karl

Benutzeravatar
dryflyonly
ffff
Beiträge: 586
Registriert: 17. Februar 2018, 17:15
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 463 Mal
Danksagung erhalten: 931 Mal

Re: Stillwasser - eine Alternative

Beitrag von dryflyonly » 22. Juni 2020, 20:49

Hallo Karl,

hast Recht, es könnte eine Gosling sein. Es gibt da ja diverse Varianten.
Eine Gosling behechel ich eigentlich immer mit French Partridge, das Schwänzchen mit Pheasant Tail
und eine Beschwerung kommt da dann auch nicht rein.
Nun werde ich dieses Modell in den nächsten Tagen mal testen. Die Mayflies sind unterwegs und fischen
werde ich die dann in mittlerer Wassertiefe, so der Wasserstand es zuläßt. Es soll ja regnen.
Die Dosen sind gut gefüllt.

Gruß
Sigi

Benutzeravatar
Patrickpr
Moderator
Beiträge: 1324
Registriert: 9. Februar 2018, 17:33
Wohnort:
Hat sich bedankt: 719 Mal
Danksagung erhalten: 629 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stillwasser - eine Alternative

Beitrag von Patrickpr » 23. Juni 2020, 20:37

dryflyonly hat geschrieben:
21. Juni 2020, 20:02
Patrickpr hat geschrieben:
21. Juni 2020, 03:13
Stillwasserfischen mit der Fliege ist schon etwas besonderes.
Hab ich pers. 2 mal versucht, jedoch leider ohne Erfolg.
Hab's auch erst 5-6mal gemacht. Konnte mich damals damit auch nicht so recht anfreunden, obwohl ich
seinerzeit 5 Barsche zwischen 30 u. 38cm zum Landgang überreden konnte.
Es fehlte einfach die Spannung. Nun werde ich es halt nochmal probieren.
Was Buntes in die Dose und loslegen.

20200621_162000.jpg
Gruß
Sigi

Erwartest du nur Barsche auf diese Fliegen??
LG Patrick

Benutzeravatar
zulu6
Stv. Administrator
Beiträge: 365
Registriert: 20. November 2019, 09:50
Wohnort: Nähe Bregenz
Hat sich bedankt: 708 Mal
Danksagung erhalten: 385 Mal

Re: Stillwasser - eine Alternative

Beitrag von zulu6 » 24. Juni 2020, 22:19

Schönes Fischfutter Sigi :D
Danke für's Thema, das bringt mich grad auch auf was,
damit werd ich aber in einem seperaten Tread löchern. 8-)

Schöne Grüße
Jürgen

Benutzeravatar
dryflyonly
ffff
Beiträge: 586
Registriert: 17. Februar 2018, 17:15
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 463 Mal
Danksagung erhalten: 931 Mal

Re: Stillwasser - eine Alternative

Beitrag von dryflyonly » 28. Juni 2020, 16:22

Patrickpr hat geschrieben:
23. Juni 2020, 20:37
Erwartest du nur Barsche auf diese Fliegen??
Hallo Patrick,

Barsch und Zander dominieren in den Gewässern.

vg Sigi

Antworten