Wo fasst der Haken?

Für alles was uns im laufe des Jahres interessiert...
Antworten
Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 983
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 766 Mal
Kontaktdaten:

Wo fasst der Haken?

Beitrag von Willi » 7. Oktober 2018, 12:42

Grüß Euch!

Wie bereits berichtet, war ich gestern an der Ager und hab einiges gefangen. Dabei ist mir aufgefallen, dass fast alle Aitel zu 90 % etwa mittig im Oberkiefer gehakt wurden und die Forellen meist im Maulwinkel. Dabei war es egal, ob ich mit Nymphe, oder Sakasa (Nassfliege) gefischt hatte.
IMG_20181006_132137.jpg
IMG_20181006_125728.jpg
Grasfly (2).jpg
1.jpg
Habt ihr auch schon mal so etwas beobachtet? Wie sind eure Erfahrungen zu diesem Thema?

Gruß, Willi
Those who don't know anything have to believe everything.

Benutzeravatar
Oldy43
Administrator
Beiträge: 893
Registriert: 18. Januar 2018, 01:30
Wohnort:
Hat sich bedankt: 547 Mal
Danksagung erhalten: 492 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wo fasst der Haken?

Beitrag von Oldy43 » 7. Oktober 2018, 13:57

Gute Frage Willi, kann das sein dass die Forelle schon während des Bisses seitlich weg taucht und dabei schon auf den nächsten möglichen Happen Ausschau hält ?
Immer eine stramme Leine
wünscht Dir
Rudolf

Bild

Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 983
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 766 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wo fasst der Haken?

Beitrag von Willi » 7. Oktober 2018, 15:35

Das kann natürlich sein. Nun ist es aber so, dass jeder (Fliegen-) Köder eine gewisse Verdrallung vollführt, hervorgerufen durch die Form, Bewegung, Strömung, usw. Also steht der Haken und somit die Hakenspitze niemals immer in der gleichen Position. Allein schon deshalb sollte der Haken immer an verschiedenen Stellen im Maul haken.
Umgekehrt, also wenn der Haken immer in etwa die gleiche Position beibehält, sollten Forelle und Aitel auch an der gleichen Stelle im Maul gehakt sein. :?

Ich schätze auch, dass dies spezifisch auf die Fressgewohnheiten und somit auf den Bewegungsablauf der einzelnen Fischart zurück zu führen ist.

Beste Grüße,
Willi
Those who don't know anything have to believe everything.

Benutzeravatar
Oldy43
Administrator
Beiträge: 893
Registriert: 18. Januar 2018, 01:30
Wohnort:
Hat sich bedankt: 547 Mal
Danksagung erhalten: 492 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wo fasst der Haken?

Beitrag von Oldy43 » 7. Oktober 2018, 15:54

Nun, hat eventuell noch jemand eine Meinung/Erklärung zu dem Phänomen?
Immer eine stramme Leine
wünscht Dir
Rudolf

Bild

Benutzeravatar
Patrickpr
Globaler Moderator
Beiträge: 853
Registriert: 9. Februar 2018, 17:33
Wohnort:
Hat sich bedankt: 497 Mal
Danksagung erhalten: 369 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wo fasst der Haken?

Beitrag von Patrickpr » 8. Oktober 2018, 19:16

Sehr interessante Beobachtung Willi!
Ich muss ehrlich gestehen dass ich auf die nie geachtet habe.

lg
LG Patrick

Antworten