San Juan Worm

Antworten
Benutzeravatar
StoneFly86
Beiträge: 270
Registriert: 27. Januar 2018, 22:21
Wohnort: Höchst
Hat sich bedankt: 242 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal
Kontaktdaten:

San Juan Worm

Beitrag von StoneFly86 » 28. Januar 2019, 20:51

Hallo Leute
Bitte verteufelt mich nicht :D
Bin auf youtube auf eine Bindeanleitung für dieses Wurmimitat gestoßen und hab mir Gedanken gemacht es einfacher zu binden.

12er Haken mit roter Perle einspannen. Grundwicklung mit rotem Faden und die Perle mittig fixieren. Ein Stück rotes Chenille hinten einbinden und um den Hakenschenkel bis zur Perle wickeln. Hinter der Perle das Chenille fixieren und ein weiteres Mal vor der Perle fixieren. Knoten und mit Lack abschließen und das Chenille auf die gewünschte Länge abschneiden.
Mal schauen ob die "Fliege" am Wochenende Erfolg bringt...
IMG_20190128_203756.jpg
Beim Fliegenfischen bewegt man sich von Stufe zu Stufe.
Ist eine erreicht, sieht man schon die nächste und will hinauf.
- Mel Krieger

Benutzeravatar
Patrickpr
Globaler Moderator
Beiträge: 820
Registriert: 9. Februar 2018, 17:33
Wohnort:
Hat sich bedankt: 472 Mal
Danksagung erhalten: 349 Mal
Kontaktdaten:

Re: San Juan Worm

Beitrag von Patrickpr » 28. Januar 2019, 21:32

Sieht gut aus!

Es ist schon einige Jahre aus, da haben wir solch rote Würmer bei uns im Teich gefunden. Wurden auch von den Forellen gefressen!

lg
LG Patrick

forelle1
Beiträge: 42
Registriert: 6. Januar 2019, 20:42
Wohnort: Deutschland / Franken
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: San Juan Worm

Beitrag von forelle1 » 28. Januar 2019, 21:37

Schönes Teil.
So etwas ähnliches haben ich auch versucht
1000Pixel.png
geknüpft und eingebunden.
Gruß Hans

Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 910
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Hat sich bedankt: 258 Mal
Danksagung erhalten: 703 Mal
Kontaktdaten:

Re: San Juan Worm

Beitrag von Willi » 28. Januar 2019, 22:37

Verteufeln tut dich keiner.
Dieser "Bloodworm" ist ein altes und sehr fängiges Muster. In einigen Fliegenfischerkreisen ist er allerdings nicht gerne gesehen und gilt dort auch nicht als "Fliege".

Ich wünsche Dir ein kräftiges Petri damit! :D

Gruß, Willi
Those who don't know anything have to believe everything.

Benutzeravatar
dryflyonly
Beiträge: 209
Registriert: 17. Februar 2018, 17:15
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 142 Mal
Danksagung erhalten: 225 Mal

Re: San Juan Worm

Beitrag von dryflyonly » 29. Januar 2019, 16:45

Kann es sein, dass zwischen San Juan worm - Squirmy worm und Bloody worm ein kleiner Unterschied besteht?
Bitte um Aufkärung.

Gruß
Sigi

Benutzeravatar
dacesa
Beiträge: 91
Registriert: 5. März 2018, 16:22
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: San Juan Worm

Beitrag von dacesa » 29. Januar 2019, 18:21

Hallo vielen Dank für das teilen Punkt ich habe mir diese Teile jetzt auch im Internet bestellt. Ich fische auch in Gewässern die nicht fly only sind Punkt ganz ehrlich gesagt erhoffe ich mir dadurch, etwas mehr Fänge.

Auch ist es nicht verwerflich hier damit zu angeln...

Sehe das recht entspannt mlw...
smell the flowers while you can...

Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 910
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Hat sich bedankt: 258 Mal
Danksagung erhalten: 703 Mal
Kontaktdaten:

Re: San Juan Worm

Beitrag von Willi » 29. Januar 2019, 18:40

dryflyonly hat geschrieben:
29. Januar 2019, 16:45
Kann es sein, dass zwischen San Juan worm - Squirmy worm und Bloody worm ein kleiner Unterschied besteht?
Bitte um Aufkärung.

Gruß
Sigi
Sicherlich wird da ein Unterschied sein, aber die Muster sind sehr ähnlich.

BG, Willi
Those who don't know anything have to believe everything.

Antworten