Euronymphing rockt!

Antworten
Benutzeravatar
StoneFly86
Beiträge: 324
Registriert: 27. Januar 2018, 22:21
Wohnort: Höchst
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 378 Mal
Kontaktdaten:

Euronymphing rockt!

Beitrag von StoneFly86 » 3. Juni 2019, 21:24

Hallo Leute

Montag morgen ging es zur Fischwaid an die malerische Weißach im Bregenzerwald. Der Himmel war wolkenlos und die Weißach recht klar und niedriger Wasserstand.

Ich entschied mich ein wenig mit der Euronymphing Methode mein Glück zu versuchen. 4er Rute mit 10 ft, 2 m langes Fliegenvorfach dann die zweifarbige Sichthilfe und eine 1,50 m lange Vorfachspitze. Gefischt wurde teilweise mit 2 Nymphen, bzw 1 Nymphe plus Tungstenpaste.

Bei der ersten Drift knapp an einem großen Stein entlang blieb die Sichthilfe in der Strömung stehen. Anhieb und Sekunden später schraubte sich eine starke Regenbogenforelle aus dem Wasser. Nach kurzen aber kräftigen Drill konnte ich die 42er sicher keschern.

Weiter stromab positionierte ich mich auf einer Erhöhung mitten im Fluss. Als ein Insektenschlupf begann und das Wasser rund um mich anfing zu kochen. Die Forellen waren im Fressrausch und ich konnte praktisch im 360 grad winkel meine Fische fangen.

Zudem gelang mir die Landung von zwei Fischen gleichzeitig die sich auf meine Nymphen stürzten. Die Stunden verflogen und ich habe irgendwann aufgehört die Forellen zu zählen. An der 4er Rute lieferten die Regenbogenforellen einen tollen Kampf von den knallharten Bissen und den tollen Sprüngen will ich gar nicht reden.
Eine effektive Technik die seinesgleichen sucht.

IMG_20190603_092748.jpg
IMG_20190603_103933.jpg
IMG_20190603_092159.jpg
IMG_20190603_125238.jpg
IMG_20190603_100832.jpg
IMG_20190603_090844.jpg
IMG_20190603_112528.jpg
IMG_20190603_104751.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Beim Fliegenfischen bewegt man sich von Stufe zu Stufe.
Ist eine erreicht, sieht man schon die nächste und will hinauf.
- Mel Krieger

Benutzeravatar
dacesa
Beiträge: 164
Registriert: 5. März 2018, 16:22
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Euronymphing rockt!

Beitrag von dacesa » 4. Juni 2019, 09:12

Mörderisch! Danke für die Schilderung deiner gewählten Technik.

Petri Heil von meiner Seite. Leider ist das Gewässer extreeeeeeem weit weg von mir :D
smell the flowers while you can...

Benutzeravatar
wuzler
Herr der Fliegen
Beiträge: 208
Registriert: 13. Januar 2019, 15:24
Hat sich bedankt: 606 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal

Re: Euronymphing rockt!

Beitrag von wuzler » 4. Juni 2019, 13:18

Hallo Stefan, Petri zu diesem schönen erfolgreichen Fischzug! Ja, die Euro-Nymphing wie auch die Tschech-Nymph Methode hat es in sich. Hab ich auch schon erfolgreich ausprobieren können. Allerdings bin ich der Meinung dass diese in etwas tieferen Gewässern besser funktioniert. Bei uns in der Antiese mit den vielen Steinen eher schlecht, jedoch in der Steyr, TOP!

Gruß, Karl
Tight Lines und gut Zwirn
wünscht Dir
Karl

Benutzeravatar
Oldy43
Administrator
Beiträge: 1079
Registriert: 18. Januar 2018, 01:30
Wohnort:
Hat sich bedankt: 669 Mal
Danksagung erhalten: 617 Mal
Kontaktdaten:

Re: Euronymphing rockt!

Beitrag von Oldy43 » 4. Juni 2019, 18:05

Servus Stefan,

ich habe diese Variante (Euronymphing) noch nicht versucht...

Ein herzliches Petri zu Deinen Fängen.
Immer eine stramme Leine
wünscht Dir
Rudolf

Bild

Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 1236
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Hat sich bedankt: 400 Mal
Danksagung erhalten: 1017 Mal
Kontaktdaten:

Re: Euronymphing rockt!

Beitrag von Willi » 4. Juni 2019, 21:09

Einen Doppelpack hat man auch nicht jeden Tag. :D

Dickes Petri und Gruß aus Wels,
Willi
Those who don't know anything have to believe everything.

Benutzeravatar
Patrickpr
Globaler Moderator
Beiträge: 985
Registriert: 9. Februar 2018, 17:33
Wohnort:
Hat sich bedankt: 580 Mal
Danksagung erhalten: 471 Mal
Kontaktdaten:

Re: Euronymphing rockt!

Beitrag von Patrickpr » 5. Juni 2019, 04:06

Danke für den tollen Bericht.
Petri zu den Flossenträgern. 👐🐟
LG Patrick

Antworten