Mattig

Antworten
Benutzeravatar
wuzler
Herr der Fliegen
Beiträge: 151
Registriert: 13. Januar 2019, 15:24
Hat sich bedankt: 461 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Mattig

Beitrag von wuzler » 8. Juni 2019, 17:53

Hallo, wie angekündigt ein kurzer Bericht über meinen Ausflug an die Mattig.

Ich war ja mit meinem Freund Jochen früher des öfteren an der Mattig, jedoch im Revier des SAC Mattig Braunau.
Dieses mal ging es an das Revier des Gasthauses "Mittelpunkt Europas", welches genau zwischen den Revieren des SAC Mattig Braunau liegt. Karten für dieses Revier gibt es an und für sich nur für Hausgäste. Da ich jedoch für den Chef des Hauses, welcher ebenfalls Fliegenfischer ist, bereits mehrmals Fliegen gebunden hatte, bekam ich die 2 TK als Geschenk. Weitere Bestimmungen bzw Infos über dieses Revier siehe https://www.sac-mattig.at/info/news/det ... 829df.html.

Nach einer kurzen Einweisung durch die Chefin in das Gewässer, zogen wir uns voll Erwartung um. Ein erster Blick über die Brücke am unteren Ende des Reviers versprach gutes. Trotz der heftigen Regenfälle die in der Nacht in der Gegend Salzburg und Innviertel niedergegangen waren, nur etwas leicht erhöhter Wasserstand mit leicht angetrübtem Wasser.

Schnell waren wir umgezogen und hatten die Ruten hergerichtet, doch man sollte es nicht glauben, das Wasser war in dieser kurzen Zeit zu einer dunkelbraunen Brühe und weiter gestiegen. Wo wir auch schauten, bis Mittag änderte sich dies nicht und wir konnten nur hoffen und abwarten.

So beschlossen wir zuerst mal zu Mittag zu essen und falls wir Glück haben, wird sich die Situation ändern.

Im Gasthaus https://www.wirt-zaching.at/waren wir bestens aufgehoben und das Mittagsmenü, Bärlauchcremesuppe und ZanderFilet um Euro 7,50.- stimmten uns fröhlich.

Nach einer ausgiebigen Mittagsrast, wollten wir es dann doch nochmal wissen.

Das Wasser war inzwischen etwas gefallen und ganz leicht sichtig, so probierten wir es anfangs mir Wooly-Bugger um später mit Nympfe und Nassfliege unser Glück zu versuchen. Leider waren die Fänge sehr bescheiden. Wir konnten zwar jeder einige Fische ans Band bekommen, jedoch war die ganze Ausbeute mehr als Bescheiden.

Das Wasser ist teilweise sehr schwer zugänglich da verwachsen und teilweise sehr sehr tief. Im unteren Teil der Strecke ist es sehr stark reguliert und der Wasserdruck sehr heftig.

Gegen 18.00 Uhr stellten wir dann die Fischerei ein und ließen uns einen guten Cappuccino und ein Eis schmecken.

Einige Maifliegen schwirrten umher und eine davon setzte sich auf meine Hand um einen Fototermin wahrzunehmen.

P1000971-800.jpg

P1000970-800.jpg
Gruß, Karl
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Tight Lines und gut Zwirn
wünscht Dir
Karl

Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 1164
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Hat sich bedankt: 366 Mal
Danksagung erhalten: 936 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mattig

Beitrag von Willi » 8. Juni 2019, 21:19

Hauptsache ein bisserl Fischen war drin.

Gruß Willi
Those who don't know anything have to believe everything.

Benutzeravatar
dryflyonly
Beiträge: 286
Registriert: 17. Februar 2018, 17:15
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 221 Mal
Danksagung erhalten: 331 Mal

Re: Mattig

Beitrag von dryflyonly » 8. Juni 2019, 21:24

Hallo Karl,

ja, so Tage gibt es. Nur schade, dass in den meisten Fällen die TK dann auch abgefischt ist.
Ist mir mal ähnlich ergangen, nur das ich nach ca. 1,5 Std. den Pächter anrief, und er mir kurzerhand
mitteilte: Kommst halt ein andermal wieder. Fand ich sehr nett.

Gruß
Sigi

Benutzeravatar
Oldy43
Administrator
Beiträge: 1019
Registriert: 18. Januar 2018, 01:30
Wohnort:
Hat sich bedankt: 614 Mal
Danksagung erhalten: 571 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mattig

Beitrag von Oldy43 » 8. Juni 2019, 22:10

Servus Karl,

leider geht es halt nicht immer wie man erwartet...
Hast aber trotzdem einen schönen Tag gehabt, auch wenn er eine gute Tageskarte kostete.

Petri zu den Fängen.
Immer eine stramme Leine
wünscht Dir
Rudolf

Bild

Benutzeravatar
Patrickpr
Globaler Moderator
Beiträge: 950
Registriert: 9. Februar 2018, 17:33
Wohnort:
Hat sich bedankt: 546 Mal
Danksagung erhalten: 449 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mattig

Beitrag von Patrickpr » 9. Juni 2019, 07:42

Ja dass ist leider beim Flussfischen immer ein Problem :/

Aber hauptsache Ihe habt euch trotzdem einen schönen Tag gemacht. 👍
LG Patrick

Antworten