Kleine Äsche!!

Antworten
atzi33
Beiträge: 110
Registriert: 7. Februar 2018, 08:04
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 166 Mal

Kleine Äsche!!

Beitrag von atzi33 » 22. Juli 2019, 07:21

Verstehe nicht warum hier nicht mehr fangberichte geteilt werden !!!! Oder geht von euch niemand Fischen????
Die wasserstände sind eigentlich überall perfekt!!!
Ich war am Samstag in der goiserer Traun und konnte etliche äschen fangen! Am Sonntag Abend war ich noch für 2 Stunden an der Steyr ! Hier habe ich eine äsche mit 56 cm fangen können!!!!

4CE58DFB-513C-4220-94A1-A17F4FA9B6B9.jpeg
BE60362F-68FC-404B-AECA-CFD7842AEB25.jpeg
7CA96AB5-316B-4D54-BBB7-438D7DB7FBCA.jpeg
DD04E711-1D64-486C-B714-A3BD11367985.jpeg
50A5897A-8D54-46F8-B955-C116E6EB4E2F.jpeg
AD589E69-C4AF-4C07-885F-4B5DC60D4E3C.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
dacesa
Beiträge: 159
Registriert: 5. März 2018, 16:22
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

Re: Kleine äsche!!

Beitrag von dacesa » 22. Juli 2019, 08:21

Hy Atzi!

Danke für deine wunderbaren Bilder.

Ja gut, das ist immer ein bisserl ein 2schneidiges Schwert, aber ich verstehe natürlich was du meinst. Vor allem aber im Sommer. Da ist oft Urlaubszeit...

Ich denk ich hab heuer 2 oder 3 Fangberichte aus Slowenien und der Weißen Sulm geteilt. Dies sind auch meine Haupt-TK-Destinationen (Preis/Leistung/Entfernung)

Hausgewässer ist FliFimäßig leider nicht der Burner und wenn ich jetzt 2,3 Aitel (ist definitiv der Leitfisch in unserer Barbenregion, auch wenn ich ein fly only gewässer hab, so bis 15-30cm) fange schreib ich deshalb keine Fangberichte mehr...

Ich werd heuer noch noch schauen ob ich nicht im Herbst mal in Österreich wo ne gute TK lösen werde. Und wenn dann ein paar schöne Fische und Landschaftsaufnahmen dabei sind gibt es auch detaillierte Fangberichte (Bedingungen, Köder usw...)

Schnelle Fotos poste ich mal auf Insta als Beitrag oder als Story, aber kein Fangbericht.

Weißt du wenn man Familie hat und das Wochenende, das Einzige ist wo man echt gemeinsam Zeit verbringen kann und sonst natürlich von MO-FR von 0700-1700/1800 jobmäßig eingeteilt ist ists wirklich schwer.
Zeit ist der beste Köder. Und das ist, ob man es wahrhaben will oder nicht sehr sehr rar. Auch die Prioritäten verschieben sich weil man eben auch sehr gerne Zeit mit dem Sohnemann verbringt, es aber noch 3,4 jahre dauert bis er wo mit mir die Fliegenrute schwingen kann.

Was ich sagen will. Hätte ich ein so ein Wasser quasi vor der Haustür wo ich nach der Arbeit v.a. in den Sommermonaten mal klass von 1800 bis 2100 angeln kann und ein paar geile äschen/Forellen fange würd ich auch öfters was posten. Ist aber leider nicth so :D
smell the flowers while you can...

Benutzeravatar
wuzler
Herr der Fliegen
Beiträge: 191
Registriert: 13. Januar 2019, 15:24
Hat sich bedankt: 580 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal

Re: Kleine äsche!!

Beitrag von wuzler » 22. Juli 2019, 14:46

Hallo zusammen!

@ Daniel (Atzi) Großes Petri zu deinen super Fängen!

@ dacesa - ich kann dich gut verstehen. Ich kenn das noch von der Zeit als ich noch Arbeiten musste. Kein geeignetes Hauswasser in der Nähe, Familie und so, na ja da kam das Fischen auch meistens zu kurz.
Nicht jeder ist in der Glücklichen Lage ein so traumhaftes Gewässer wie der Atzi befischen zu können. Auch kann sich dies nicht jeder leisten. Aber der Atzi ist ein total Fischverrückter und nutzt auch jede freie Minute oder nimmt sich einfach mal eine kurze Auszeit aus seinem stressigen Berufsleben! Außerdem ist er ein genialer Fliegenfischer, und er fischt mit der Fliege erst 4 oder 5 Jahr!!!
Weiters sind bei dieser Hitze viele Gewässer, so auch mein Hauswasser, viel zu warm. Bei den von Atzi befischten Gewässern ist das nicht so, da ist die Steyr z.B. dzt zirka 10 bis 12 Grad kalt!!! Brrrrr


Wünsche trotzdem allen einen schönen Sommer mit guten Fängen.
Tight Lines und gut Zwirn
wünscht Dir
Karl

Benutzeravatar
Oldy43
Administrator
Beiträge: 1065
Registriert: 18. Januar 2018, 01:30
Wohnort:
Hat sich bedankt: 656 Mal
Danksagung erhalten: 611 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kleine Äsche!!

Beitrag von Oldy43 » 22. Juli 2019, 15:02

Super Fänge Daniel, dickes Petri!

Danke für die herrlichen Thymallus Thymallus Bilder.
Immer eine stramme Leine
wünscht Dir
Rudolf

Bild

atzi33
Beiträge: 110
Registriert: 7. Februar 2018, 08:04
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 166 Mal

Re: Kleine Äsche!!

Beitrag von atzi33 » 22. Juli 2019, 23:42

Danke für die Blumen Karl!! Ich freue mich schon auf Mittwoch!! Da werden wir wieder Gas geben !!!

Benutzeravatar
Hampfrie
Beiträge: 5
Registriert: 7. April 2018, 14:08
Wohnort: Kirchdorf an der Krems
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Kleine Äsche!!

Beitrag von Hampfrie » 23. Juli 2019, 18:46

Hallo

Also ich würd ja mal einen Fangbericht posten, wenn es was zu posten gäbe. Komm beruflich leider im Moment wenig zum fischen.
Ich verneige mich aber in Ehrfurcht vor den tollen Fängen, ich hab an der steyr mit der Nymphe erst 2 kleine Forellen gefangen.
Bin aber erst Anfänger, vielleicht treffe ich ja mal Daniel zufällig , für einen klitzekleinen Tipp...
Bin begeistert von den tollen Fischen
Ein dickes Petri

atzi33
Beiträge: 110
Registriert: 7. Februar 2018, 08:04
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 166 Mal

Re: Kleine Äsche!!

Beitrag von atzi33 » 25. Juli 2019, 07:59

Hallo Herr Doktor!! Du musst schon Fischen gehen Um was zu fangen!!! Wir haben uns sogar schon mal getroffen 😜😜 ps: konnte gestern ca 60 Fische in der Steyr fangen!!! Unser Karl (alias wuzler ) kann Das bezeugen falls es jemand nicht glaubt !!!!

Benutzeravatar
dacesa
Beiträge: 159
Registriert: 5. März 2018, 16:22
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

Re: Kleine Äsche!!

Beitrag von dacesa » 25. Juli 2019, 09:53

atzi33 hat geschrieben:
25. Juli 2019, 07:59
Hallo Herr Doktor!! Du musst schon Fischen gehen Um was zu fangen!!! Wir haben uns sogar schon mal getroffen 😜😜 ps: konnte gestern ca 60 Fische in der Steyr fangen!!! Unser Karl (alias wuzler ) kann Das bezeugen falls es jemand nicht glaubt !!!!
Ja da wirds dann schon "fad" :D :o :o :o
smell the flowers while you can...

Benutzeravatar
Hampfrie
Beiträge: 5
Registriert: 7. April 2018, 14:08
Wohnort: Kirchdorf an der Krems
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Kleine Äsche!!

Beitrag von Hampfrie » 25. Juli 2019, 15:18

😂😂 Ich hab doch gewusst dass ich einen Tipp bekomme.
Gratulation zu den vielen Fängen..
Da kann ich ja fast stolz sein meine Nymphe so dazwischen durch zu führen dass keiner anbeisst 😬😉
Dann vielleicht mal am Wasser
LG derweil und Petri Heil euch allen

atzi33
Beiträge: 110
Registriert: 7. Februar 2018, 08:04
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 166 Mal

Re: Kleine Äsche!!

Beitrag von atzi33 » 25. Juli 2019, 15:54

Melde dich bei mir wenn du Zeit und Lust hast ! Dann zeige ich dir was in der Steyr steckt!! Das ist Das beste Wasser was ich je befischt habe

Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 1220
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Hat sich bedankt: 390 Mal
Danksagung erhalten: 1004 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kleine Äsche!!

Beitrag von Willi » 25. Juli 2019, 16:04

Kaum ist man ein paar Tage nicht da, schon werden die herrlichsten Fänge gepostet. :mrgreen:

Dickes Petri dazu und Gruß aus Wels,
Willi
Those who don't know anything have to believe everything.

Benutzeravatar
Hampfrie
Beiträge: 5
Registriert: 7. April 2018, 14:08
Wohnort: Kirchdorf an der Krems
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Kleine Äsche!!

Beitrag von Hampfrie » 29. Juli 2019, 18:19

Hatte das Wochenende den besten und liebsten Fisch daheim, obwohl ich gar nicht am Wasser war 😊😇
Meine Mama war zu Besuch, im Sternzeichen Fisch 😬

Gern geh ich mal mit und schau mir die steyr an, bin schon sehr gespannt. Vielen Dank für das Angebot.
Bis bald und liebe Grüße

Antworten