Sie gab nur Kleine frei

Antworten
Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 1296
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Hat sich bedankt: 422 Mal
Danksagung erhalten: 1063 Mal
Kontaktdaten:

Sie gab nur Kleine frei

Beitrag von Willi » 20. September 2019, 20:15

Grüß Euch,

heute war ich wieder mal an der Ager. Der Wasserstand war etwas unter "Normal" und das Wasser sehr klar und sichtig.
Einige schöne 50+ Bafo´s konnte ich ausmachen, jedoch wollten sie leider nicht an die Sakasa. Auch Trockenfliege und Nymphe wurde von den Kapitalen heute verschmäht.

Dafür bissen die kleineren Kerlchen um so gieriger. Fast jeder Wurf brachte ein Aitel von 10 bis 20cm. Zwischendurch ging auch immer wieder mal eine "Getupfte" an den Haken, allerdings leider auch nur von der "bis 30cm Klasse". Auch den Kollegen im Revier ging es nicht anders.

Egal, es war ein schöner Tag am Wasser und ein paar Tests von Ruten und Sakasas konnte ich auch durchführen.

Gruß, Willi
71266107_2722023574499224_1628308185943113728_o.jpg
71244091_2722022141166034_6000660811113037824_o.jpg
71215496_2722023637832551_8495633976516411392_o.jpg
70796420_2722022754499306_6687947391988924416_o.jpg
70556162_2722022301166018_8840401274928103424_o.jpg
70382437_2722023131165935_5624964130352922624_o.jpg
68384384_2722021671166081_1577169651027148800_o.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Those who don't know anything have to believe everything.

Benutzeravatar
Patrickpr
Globaler Moderator
Beiträge: 1044
Registriert: 9. Februar 2018, 17:33
Wohnort:
Hat sich bedankt: 607 Mal
Danksagung erhalten: 490 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sie gab nur Kleine frei

Beitrag von Patrickpr » 20. September 2019, 20:23

Sehr schön Willi 👍

Danke für deinen Bericht.
LG Patrick

Benutzeravatar
Oldy43
Administrator
Beiträge: 1118
Registriert: 18. Januar 2018, 01:30
Wohnort:
Hat sich bedankt: 699 Mal
Danksagung erhalten: 639 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sie gab nur Kleine frei

Beitrag von Oldy43 » 20. September 2019, 21:44

Wieder schöne Fotos von der Ager.

Herzliche Petri zu den durchmischten Fängen Willi!
Immer eine stramme Leine
wünscht Dir
Rudolf

Bild

Benutzeravatar
dacesa
Beiträge: 170
Registriert: 5. März 2018, 16:22
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Sie gab nur Kleine frei

Beitrag von dacesa » 21. September 2019, 16:57

Petri Heil Willi!

Kleinere Aitel treten ja fast ausschließlich im Schwarm auf. Sprich wenn 2,3 Lunte riechen sind ALLE fort. Größere Einzelgänger sind ja noch schwerer ans band zu bekommen.

Eine Frage dazu...

Wie machst du das b. Waten, dass du sie nicht verscheuchst.
Bei uns isr das Aitel klarer Leitfisch und es ist eine Riesenherausforderung auch kleinere zu fangen.

Ps. Ich bin ein indianer b. Waten :D
smell the flowers while you can...

Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 1296
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Hat sich bedankt: 422 Mal
Danksagung erhalten: 1063 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sie gab nur Kleine frei

Beitrag von Willi » 21. September 2019, 20:55

Servus Volker,
in der Ager stehen große und kleine Aitel meist zusammen. Die kleineren sind arglos und gierig, deshalb fängt man fast nur kleine. Die Großen werden dadurch natürlich gewarnt und sind dann (fast) unfangbar.

Sie stehen meist am Ufer in geschützten, ruhigen Bereichen. Beim Waten muss man sich hinter den Felsen Deckung suchen. Besonders muss man auf seinen Schattenwurf aufpassen. Wenn sie dich bemerken, beissen die größeren nicht mehr.
Die Aitel sind überhaupt nicht scheu und lassen einen sehr nahe heran kommen. Auf Sicht kann man einen nach dem anderen fangen, aber eben nur die kleinen.

Große musst du mit dem ersten Wurf erwischen, sonst geht nix mehr.

Gruß, Willi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Those who don't know anything have to believe everything.

Antworten