Was für ein Fisch!

Antworten
Benutzeravatar
StoneFly86
Beiträge: 341
Registriert: 27. Januar 2018, 22:21
Wohnort: Vorarlberg
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal
Kontaktdaten:

Was für ein Fisch!

Beitrag von StoneFly86 » 25. September 2019, 15:06

Hallo Leute

Wetterbedingt wird das vermutlich mein letzter Fischtag im Passeiertal sein. Früh morgens machte ich mich zur Zone D (Privatstrecke) der Passer. Ausgerüstet mit meiner 4er Euronymphrute wollte ich den Salmoniden wieder nachstellen.

Ich fischte mit einer 18er Pheasanttailnymphe und einer großen Steinfliegennymphe am Seitenarm.

Einige schöne Regenbogenforellen ließen sich über den Kescherrand ziehen, die meisten auf die kleine PTNymphe. Die Fische waren etwas kleiner als in der NoKillstrecke aber nicht weniger kämpferisch.

An einer langsameren tiefen Rinne präsentierte ich immer wieder die Nymphen entlang eines großen Steines. Die Sichthilfe blieb stehen, Anhieb und der Fisch hing. Sofort spürte ich die typischen Kopfschläge einer Marmorata die bis zu dem Zeitpunkt noch bockig an ihrem Standplatz verharrte. Dann kam Bewegung in die Sache und ich dachte mir nur: Hoppla die ist glaub ich nicht mal so klein! Nach bangenden Minuten konnte ich den Fisch ins ruhigere Wasser bugsieren und keschern.

Eine Traum Marmorata, ich schätzte sie auf knappe 70cm, und ein schöner Abschluss meines Südtirolurlaubs!
IMG_20190925_101823.jpg
IMG_20190925_101817.jpg
IMG_20190925_101827.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Beim Fliegenfischen bewegt man sich von Stufe zu Stufe.
Ist eine erreicht, sieht man schon die nächste und will hinauf.
- Mel Krieger

Benutzeravatar
wuzler
Herr der Fliegen
Beiträge: 235
Registriert: 13. Januar 2019, 15:24
Hat sich bedankt: 659 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: Was für ein Fisch!

Beitrag von wuzler » 25. September 2019, 16:27

Hallo Stefan, das ist ja mal eine Ansage! Knappe 70 cm - Großes Petri dazu! So was fängt man nicht alle Tage!


Aber was ist eine Strinfliegennympfe? Ich denke es sollte Steinfliegennympfe heißen!?

Beste Grüße
Karl
Tight Lines und gut Zwirn
wünscht Dir
Karl

Benutzeravatar
StoneFly86
Beiträge: 341
Registriert: 27. Januar 2018, 22:21
Wohnort: Vorarlberg
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was für ein Fisch!

Beitrag von StoneFly86 » 25. September 2019, 17:20

wuzler hat geschrieben:
25. September 2019, 16:27

Aber was ist eine Strinfliegennympfe? Ich denke es sollte Steinfliegennympfe heißen!?
Genau, wollte Steinfliege schreiben.... Das Handy macht mich noch fertig :lol:
Beim Fliegenfischen bewegt man sich von Stufe zu Stufe.
Ist eine erreicht, sieht man schon die nächste und will hinauf.
- Mel Krieger

Benutzeravatar
Patrickpr
Globaler Moderator
Beiträge: 1044
Registriert: 9. Februar 2018, 17:33
Wohnort:
Hat sich bedankt: 607 Mal
Danksagung erhalten: 490 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was für ein Fisch!

Beitrag von Patrickpr » 25. September 2019, 18:21

Sauber 👍
Das ist mal ein Fisch :mrgreen:

Petri 🐟👐
LG Patrick

Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 1296
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Hat sich bedankt: 422 Mal
Danksagung erhalten: 1063 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was für ein Fisch!

Beitrag von Willi » 25. September 2019, 18:58

Eine Marmorata, noch dazu in dieser Größe, wünscht sich wohl jeder!

Ganz dickes Petri Stefan und LG aus Wels,
Willi
Those who don't know anything have to believe everything.

Benutzeravatar
Oldy43
Administrator
Beiträge: 1118
Registriert: 18. Januar 2018, 01:30
Wohnort:
Hat sich bedankt: 699 Mal
Danksagung erhalten: 639 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was für ein Fisch!

Beitrag von Oldy43 » 25. September 2019, 20:44

Ein ganz großes Petri zur starken Marmorata Stefan!
Immer eine stramme Leine
wünscht Dir
Rudolf

Bild

forelle1
Beiträge: 159
Registriert: 6. Januar 2019, 20:42
Wohnort: Deutschland / Franken
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: Was für ein Fisch!

Beitrag von forelle1 » 25. September 2019, 20:50

Auch von mir ein großes Petri für die schöne Marmorata.
Gruß Hans

Antworten