Österreichs Fisch des Jahres 2020 ist die Bachforelle ................. Der Clubfisch des Jahres 2020 ist die Barbe
Bild..............................................Bild

Nach langer Zeit...

Antworten
Benutzeravatar
Oldy43
Administrator
Beiträge: 1327
Registriert: 18. Januar 2018, 01:30
Wohnort:
Hat sich bedankt: 836 Mal
Danksagung erhalten: 723 Mal
Kontaktdaten:

Nach langer Zeit...

Beitrag von Oldy43 » 25. September 2019, 22:35

Nun, bin noch immer nicht ganz OK, darf mich zB. nicht bücken...
Jedoch die vorausgesagt schönen Tage nützend, war wieder SW Steiermark zu lieben Freunden das Ziel.
Traurige Nachricht, das "Bacherl" ist durch Otter und Schwarzstorch Fisch-leer... .
Der Einladung von Wolfgang sein Refugium zu besuchen konnten wir nicht widerstehen, wo ich "Uferfischen" auf unzählige Rebos, egal ob mit Trockenfliege oder leichte Nypherl, betreiben konnte.
Nach beinahe 1 1/2Jahren wieder eine Rute zu schwingen, unbeschreiblich kann ich Euch versichern.
Einige Inpressionen

Refugium1.jpg
Biss...

IMG-20190925-WA0004.jpg
Mein Freund, als Laglbua :mrgreen:
Refugium3.jpg
Eine der starken Regenbogenforellen
Refugium3.jpg
Rustikales Mittagessen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Immer eine stramme Leine
wünscht Dir
Rudolf
Bild

Benutzeravatar
StoneFly86
Beiträge: 433
Registriert: 27. Januar 2018, 22:21
Wohnort: Vorarlberg
Hat sich bedankt: 325 Mal
Danksagung erhalten: 475 Mal
Kontaktdaten:

Re: Nach langer Zeit...

Beitrag von StoneFly86 » 26. September 2019, 07:42

Das kann ich mir gut vorstellen!
Dickes Petri Heil zu den Flossenträgern!

Gruß Stefan
Beim Fliegenfischen bewegt man sich von Stufe zu Stufe.
Ist eine erreicht, sieht man schon die nächste und will hinauf.
- Mel Krieger

Benutzeravatar
Patrickpr
Moderator
Beiträge: 1281
Registriert: 9. Februar 2018, 17:33
Wohnort:
Hat sich bedankt: 700 Mal
Danksagung erhalten: 575 Mal
Kontaktdaten:

Re: Nach langer Zeit...

Beitrag von Patrickpr » 26. September 2019, 08:54

Da habt Ihr sicher schönes erlebt. =)
Schön dass du wiedermal die Rute geschwungen hast 👍🐟👐
LG Patrick

Benutzeravatar
forelle1
Beiträge: 267
Registriert: 6. Januar 2019, 20:42
Wohnort: Deutschland / Franken
Hat sich bedankt: 436 Mal
Danksagung erhalten: 233 Mal

Re: Nach langer Zeit...

Beitrag von forelle1 » 26. September 2019, 20:46

Petri Oldy
Schön wenn man solche Freunde hat, die einem auch einmal zum Fischen einladen, wenn es gesundheitlich nicht so gut möglich ist.
Gruß Hans

Benutzeravatar
Willi
Doc Kebari
Beiträge: 1688
Registriert: 28. Januar 2018, 21:25
Wohnort: Wels
Hat sich bedankt: 633 Mal
Danksagung erhalten: 1443 Mal
Kontaktdaten:

Re: Nach langer Zeit...

Beitrag von Willi » 26. September 2019, 20:48

Hallo Rudi!

Ich freue mich für Dich, dass du wieder so gut auf den Beinen bist und auch wieder mal erfolgreich ans Wasser gekommen bist.

LG aus Wels,
Willi
Those who don't know anything have to believe everything.

Benutzeravatar
nixn44
Beiträge: 265
Registriert: 15. Februar 2018, 14:06
Wohnort: Oberndorf b. Salzburg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 214 Mal

Re: Nach langer Zeit...

Beitrag von nixn44 » 27. September 2019, 10:10

Hallo Rudi,

das freut mich für dich!!!! Nach so langer Zeit hat es sicher in den Finger gejuckt, endlich die Rute zu schwingen! Noch weiterhin gute Besserung.


lg Nicki
Eat, sleep, go flyflishing

Benutzeravatar
wuzler
Herr der Fliegen
Beiträge: 457
Registriert: 13. Januar 2019, 15:24
Hat sich bedankt: 1131 Mal
Danksagung erhalten: 375 Mal

Re: Nach langer Zeit...

Beitrag von wuzler » 27. September 2019, 13:27

Schön dass es dir wieder etwas besser geht, du mal wieder eine Fliegenrute in Händen gehalten und Fische fangen hast können! Petri zu den Fängen!

Gruß, Karl
Tight Lines und gut Zwirn
wünscht Dir
Karl

Benutzeravatar
Oldy43
Administrator
Beiträge: 1327
Registriert: 18. Januar 2018, 01:30
Wohnort:
Hat sich bedankt: 836 Mal
Danksagung erhalten: 723 Mal
Kontaktdaten:

Re: Nach langer Zeit...

Beitrag von Oldy43 » 27. September 2019, 13:57

nixn44 hat geschrieben:
27. September 2019, 10:10
Nach so langer Zeit hat es sicher in den Finger gejuckt, endlich die Rute zu schwingen!
lg Nicki
Servus Nico,

das Finger jucken gab es schon ein gutes Jahr lang, nur es war leider schmerzbedingt nicht möglich.
Immer eine stramme Leine
wünscht Dir
Rudolf
Bild

Antworten